Amazon Prime: Serien-Junkies mega enttäuscht – „Die schlechteste Videoplattform!“

Kritik an Amazon Prime Video.
Kritik an Amazon Prime Video.
Foto: IMAGO / Future Image

Kunden-Ärger für Amazon Prime! Grund ist eine bestimmte Tatsache.

Amazon Prime Video, Netflix, Joyn, Tv Now und Disney Plus: Vor einigen Jahren noch eine Sensation, gehören die Streaming Dienste praktisch zu unserem Alltag. Mit einer derartigen Auswahl, erwartet man allerdings auch einen gewissen Anspruch.

Jede „Video on Demand“-Plattform zeichnet sich mit besonderen Merkmalen aus. Dabei scheint Amazon Prime Video bei einer Eigenschaft immer öfter in die Kritik zu geraten.

Amazon Prime: Kunden kritisieren das Angebot

Die Rede ist von Filmen mit Orginalton. Dabei fällt mehreren Kunden auf, dass viele Filme und Serien bei Amazon oft nur mit der deutschen Synchronisation verfügbar sind. Besonders ärgerlich finden das Nutzer, wenn man die Filme sogar kauft und selbst dann der Film beziehungsweise die Serie nicht in der Orginalsprache verfügbar ist.

„Ist es euer Ernst dass ihr jetzt bei (fast) allen Filmen/ Serien die Originalsprache unterschlagt. Nicht mal wenn ich die Filme kaufe kann ich die Originalsprache auswählen! Soll das die User wieder zur DVD/ BluRay oder zu Konkurrenzanbietern bewegen?“, schreibt ein verärgerter Kunde auf Facebook.

---------------

Tipps und Tricks wie du Filme in der Originalversion bei Amazon Prime Video schauen kannst:

  • Die Filme mit Originalton findest du im Teilbereich „Filme und Serien im Original“
  • Alternativ kannst du auch einfach „OV“ oder „OmU“ in das Suchfeld eingeben
  • „OV“ steht für „Original Voice“
  • „OmU“ steht für „Original mit Untertitel“
  • Top-Tipp: Auf der linken Seite kannst du nicht nur nach Genre selektieren, sondern auch nach Schauspieler, Regisseur, Produktionszeitraum und Altersfreigabe

---------------

„Amazon Prime Video“ reagiert und stellt klar: „Wir weisen bereits auf der Detailseite der Inhalte auf die verfügbaren Wiedergabesprachen hin. Des Weiteren können wir aus lizenzrechtlichen Gründen nicht alle verfügbaren Versionen eines Inhaltes anbieten.“

+++ Whatsapp: Wichtige Neuerung! DAS kannst du als Nutzer bald tun +++

Der ewige Kampf um die Lizenzen soll also für diese Situation verantwortlich sein, eine andere Kundin findet aber noch härtere Worte: „Die schlechteste Videoplattform. Warum sind mehr als 90% der Filme ohne Original-Audio? Nicht jeder möchte synchronisierte Versionen sehen. Ich denke darüber nach, mein Abonnement zu kündigen.“

Amazon Prime: Sollte man lieber zur Konkurrenz wechseln?

Dabei entsteht bei den Kommentaren auch zusätzlich ein Vergleich mit einem anderen Streaming Dienst. Was ein Nutzer als „rotes N“ bezeichnet, deutet natürlich auf den US-Giganten Netflix hin. Bei dieser Plattform soll allerdings das gegenteilige Problem bestehen: Zu viel Filme im Originalton und zu wenig Synchronisationen.

Ein Mann schreibt beispielweise: „Hier wird sich beschwert, wo die 'OV' Versionen sind und beim 'roten N': Wo sind denn die deutschen Versionen?“

+++ Amazon-Kunde storniert wetterbedingt seine Bestellung – was er dann bemerkt, macht ihn stinksauer +++

Darauf reagiert auch eine andere: „Das ist schon komisch, aber mir ist auch schon aufgefallen, das eine Menge Originale nur mit 'OV' sind bei dem 'roten N', wahrscheinlich keine Lizenz oder zu teuer, wer weiß!“

---------------

Mehr News

DHL hat Bitte an die Kunden – und spricht wichtige Warnung aus

Hund sieht Schneemann: Dann dreht das Tier völlig durch

„Frühstücksfernsehen“ (Sat.1): Fans platzt bei DIESER Aktion der Kragen – „Nervt leider nur noch“

---------------

Man kann es anscheinend nicht jedem recht machen. Allerdings gibt es den Familien-Account bei Netflix ja schon für 15,99 €, das heißt knapp 3,20 € im Monat pro Person. Dabei könnte man sich einfach überlegen, Amazon Prime Video und Netflix zu abonnieren. Wenn man den Anspruch hat viele Filme und Serien im Originalton und in der Synchronisation zu sehen, müsste das dann eine sichere Alternative sein.

(pag)