Thüringer Wald: Wander-Tour? Darum ist das jetzt überhaupt keine gute Idee

Auf Wanderungen im Thüringer Wald solltest du zurzeit besser noch verzichten!
Auf Wanderungen im Thüringer Wald solltest du zurzeit besser noch verzichten!
Foto: dpa/Martin Schutt

Thüringer Wald. Das frühlingshafte Wetter in Thüringen ist aktuell einfach ein Traum!

Viele Menschen zieht es deshalb nach draußen in die Natur zum Fahrradfahren, Spazierengehen oder Wandern. Doch das Wetter bringt auch Tücken mit sich. Auf eine Wander-Tour im Thüringer Wald solltest du deshalb vorerst besser verzichten!

Thüringer Wald: Deshalb solltest du hier zurzeit besser keinen Ausflug unternehmen

Die warmen Temperaturen in der vergangenen Woche haben den vielen Schnee von Mitte Februar schmelzen lassen. Gerade in höheren Lagen, wie im Thüringer Wald, kann das aber gefährlich werden.

Denn in der Nacht bleibt es nach wie vor kalt, teilweise sogar mit Temperaturen unter Null Grad. Das Schmelzwasser gefriert dann wieder und vereist die Wanderwege. Dann kann der Wanderausflug schnell zur Rutschpartie werden.

Temperaturen im Thüringer Wald:

  • Donnerstag: 3 bis 12 Grad
  • Freitag: -1 bis 6 Grad
  • Samstag: 0 bis 4 Grad
  • Sonntag: -2 bis 6 Grad

--------------------------------------

Mehr aus Thüringen:

Thüringen: Verrückter Plan! Das soll Kulturerbe werden

Corona in Thüringen: Von „Patient Null“ bis zum Hotspot – dieser Kreis kämpft seit einem Jahr! „Sind müde geworden“

Thüringen: Blindes Pferd schwerverletzt! Unbekannte hetzen Tiere über Koppel! – Besitzer spricht von „feigen Anschlag“

--------------------------------------

Eisplatten auf den Wegen – Bergwacht rät von Wanderungen ab

Wie der MDR berichtet können selbst die Pistenfahrzeuge nichts gegen die Eisplatten auf den Wegen ausrichten. Die Bergwacht rät deshalb, die Wanderwege derzeit noch zu meiden. Bei so viel Sonnenschein sollte das Problem schon bald ganz von alleine verschwinden. (fno)