„Riverboat“: Miss Germany (aus Thüringen) schockiert Kim Fisher

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? „Riverboat“ hat darauf die Antwort.
Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? „Riverboat“ hat darauf die Antwort.
Foto: picture alliance/dpa | Sebastian Willnow

Riverboat“ hat am Freitag einen wahrlich schönen Gast im Studio gehabt.

Eingereist ist sie für „Riverboat“ aus Thüringen, genauer gesagt, aus Tiefenort bei Bad Salzungen. Na, drauf gekommen um wen es sich handelt? Genau, um die neue Miss Germany.

Riverboat: Kallenbach berichtet über die Miss-Wahl

Anja Kallenbach ist seit dem 27. Februar die amtierende „Miss Germany 2021“. Da hat man doch sofort das klischeehafte Bild einer Misswahl vor Augen: mit Laufsteg, Bikini-Figur und wackeligen Beinen aufgrund der hochhackigen Schuhe.

Kallenbach berichtet jedoch davon, dass sich das Konzept in den vergangenen zwei Jahren geändert hat: Es geht nicht mehr nur um die äußeren, sondern auch um die inneren Werte.

---------------------------------------------

Das ist Riverboat:

  • eine auf MDR ausgestrahlte Talkshow
  • die Erstausstrahlung fand am 3. Januar 1992 statt
  • mittlerweile gibt es von der Talkshow drei Staffeln
  • moderiert wird die Show von Kim Fisher (seit 2014) und Jörg Kachelmann (seit 2019)

---------------------------------------------

++++ „Riverboat“ (MDR) gibt Gäste bekannt: Dieser Star lässt die Fans vor Glück ausflippen ++++

Riverboat: „Miss Germany“ auf dem Rad

„Bei uns war das ganze Dorf aus dem Häuschen“, beginnt Kallenbach zu erzählen, als Moderatorin Kim Fisher sie darauf anspricht. „Die haben mir ein eigenes Ortseingangsschild gemalt und überall hingen Luftballons im Dorf verteilt, vom Ortseingangsschild bis zu meinem Haus. Und das ganze Haus war geschmückt“, erzählt sie weiter.

Doch eine Sache macht Moderatorin Kim Fisher stutzig.

Denn die 33-Jährige, die gemeinsam mit ihrem Freund zwei Fahrradläden besitzt, hat ihr Hobby zum Beruf gemacht. Sie hat drei Fotos mitgebracht, die sie auf ihrem Fahrrad in den Bergen zeigt. Eins ist jedoch dabei, dass der Moderatorin gar nicht zu gefallen scheint. „Aber Sie sind Mutter von zwei Kindern, Anja! Da kann doch was bei passieren“, äußert Fisher mit derbem Ton.

Doch Kallenbach bleibt ganz ruhig und gelassen. Sie erklärt, dass ihre beiden Kinder natürlich Helm und Schutz tragen und schon viel Übung hätten.

---------------------------------------------

Mehr Themen zu Riverboat:

„Riverboat“-Moderatorin Kim Fisher postet Bild nach „Party“ – „Manche vertragen einfach nix“

„Riverboat“: Kim Fisher und Jörg Kachelmann kündigen Gäste an – dann wird es plötzlich emotional

„Riverboat“ (MDR): Irre Szene! Bei einem Gast klingelt das Handy – „Nehmen Sie ruhig kurz ab!“

---------------------------------------------

Riverboat: „Miss Germany“ in Pandemie

Dann kommt das Thema, wovon man derzeit nicht weglaufen kann. Wie so vielen anderen, macht Corona auch Anja Kallenbach, als amtierende „Miss Germany“, einen Strich durch die Rechnung. Denn normalerweise würde sie auf Tour gehen – das geht momentan aber noch nicht.

++++ „Riverboat“: Schauspielerin total ehrlich: „Ich bin trocken“ ++++

„Ich bin optimistisch denkend und hoffe, dass ich dieses Jahr noch an vielen Events teilnehmen darf“, tastet sich Kallenbach vorsichtig vor.

„Ach, das hoffe ich auch!“, äußert Fisher mit Optimismus. (ali)