Thüringen: Bittere Entwicklung! Diese Straftaten werden zu einem großen Problem

Ein Vergleich aus Thüringen zeigt, welche Straftaten im letzten Jahr angestiegen sind. (Symbolbild)
Ein Vergleich aus Thüringen zeigt, welche Straftaten im letzten Jahr angestiegen sind. (Symbolbild)
Foto: picture alliance / Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa | Monika Skolimowska

Die Polizei in Thüringen hat ihre Kriminalitätsstatistik für das erste Quartal des Jahres 2020 veröffentlich.

Vor allem bei Delikten mit Bezug zum Thema „Umwelt- und Klimaschutz“ sieht es in Thüringen alles andere als gut aus.

Thüringen: Erschreckende Bilanz von Umwelt-Delikten

Greta Thunberg wäre von dieser Nachricht wohl alles andere als amüsiert. Denn eine neue Bilanz aus Thüringen hat ergeben, dass es im vergangenen Jahr mehr Delikte in dem Bereich „Umwelt- und Klimaschutz“ gegeben hat als noch im Jahr davor.

--------------------------------------------------------

Das ist Thüringen:

  • ein Bundesland der Bundesrepublik Deutschland
  • die Hauptstadt ist Erfurt
  • gegründet wurde Thüringen am 1. Mai 1920
  • die Wiedergründung fand am 3. Oktober 1990 statt
  • seit dem 4. März 2020 ist Bodo Ramelow (Die Linke) amtierender Ministerpräsident

--------------------------------------------------------

++++ Thüringen: Urlaub trotz Corona? Als die Polizei diesen Campingplatz betritt, staunt sie nicht schlecht ++++

Thüringen: Anzahl an Verstößen hat zugenommen

Die Umwelt musste im vergangenen Jahr in Thüringen deutlich mehr leiden. Allein im ersten Halbjahr des Jahres 2020 seien fast 250 Fälle mehr als im Vorjahreszeitraum eingegangen.

Zum Vergleich: „Im gesamten Jahr 2019 waren den Angaben nach wegen 270 mutmaßlichen Umweltschutzdelikten Verfahren eingeleitet worden“, teilte die Polizei mit. Zahlen für das zweite Halbjahr lägen derzeit noch nicht vor.

Am häufigsten seien Verstöße gegen das Tierschutzgesetz oder gegen das Lebensmittel- und Arzneimittelgesetzt vermerkt worden, wie die Polizei berichtet. Unter die Bilanz falle beispielsweise ein Anstieg von Delikten in Bezug auf Wilderei.

--------------------------------------------------------

Mehr Themen zu Thüringen:

Thüringen: Schrecklicher Unfall! Für einen Fahrer kommt jede Hilfe zu spät

Thüringen: Frau verliert mehrere zehntausend Euro – durch diesen fiesen Trick

Thüringen: Heftiger Unfall! Auto landet auf dem Dach - Rettungshubschrauber im Einsatz

--------------------------------------------------------

Im Jahr 2019 hatten Polizeibeamte mit 52 Fällen von Wilderei und mit 240 Delikten zu tun gehabt, bei denen den Beschuldigten Tierschutzverstöße vorgeworfen worden waren. Welche Gründe hinter dem Anstieg steckten, ist nicht bekannt.

++++ Thüringen: Dieses Problem macht Landratsamt fassungslos – „immer dreistere und unverschämtere Fälle“ ++++

Auch mit Fällen illegaler Entsorgen von Abfall und mit Verschmutzung hatten Beamten im letzten Jahr deutlich häufiger zu tun als noch zuvor. (ali)