Wetter in Thüringen wechselt zwischen Schnee und Böen – erst DANN wird es wärmer

Das Wetter in Thüringen erweckt zurzeit keine Frühlingsgefühle.
Das Wetter in Thüringen erweckt zurzeit keine Frühlingsgefühle.
Foto: dpa

Während sich in der vergangenen Woche die Sonne von ihrer besten Seite zeigte und Thüringen zweistellige Temperaturen bescherte, sieht das Wetter in dieser Woche ganz anders aus.

Nicht nur ein Rückgang der Temperaturen, sondern auch Schnee und starke Böen kommen auf Thüringen zu.

Wetter in Thüringen: Winter kehrt zurück

Wechselhaftes Wetter bekommt seit den letzten Tagen eine neue Bedeutung. Die ersten Tage im April waren mit Temperaturen bis zu 20 Grad ein erster Vorgeschmack auf den Frühling. An den Osterfeiertagen kam der Bruch.

+++ Thüringen: Feuerwehr-Großeinsatz! Als Einsatzkräfte eintrafen, sind DIESE Sorgen größer geworden +++

Maximal zehn Grad und Regen. Das wird sich auch in den kommenden Tagen kaum ändern. Am Dienstag warnt der Deutsche Wetterdienst vor Glatteis. Besonders in der Nähe des Thüringer Waldes müssen sich Autofahrer vor dem Mix aus Kälte und Regen in Acht nehmen. Tagsüber ziehen Sturmböen mit bis zu 70 km/h über Thüringen her. Begleitet wird der Wind von einigen Zentimetern Neuschnee in den tiefen Lagen.

Tiefdruckgebiet bringt Kälte nach Thüringen

Grund für den Wintereinbruch ist das Tiefdruckgebiet über Nordskandinavien, welches sich im Nordatlantik mit eisiger Luft aufstaut und diese nach Thüringen bringt.

-----------------------------------------------

Weitere Nachrichten aus Thüringen:

Verkehrschaos in Thüringen: Autofahrer unterschätzen Wetterlage

Thüringen: Schäfer Helmut muss dramatischen Verlust verkraften – jetzt gibt es ein kleines Happyend!

Bodo Ramelow sendet Ostergrüße – mit einem besonderen Schnappschuss

---------------------------------------------

Die Prognosen für das kommende Wochenende machen zumindest Mut. Bereits am Freitag soll der Regen aussetzen und die frühlingshaften Temperaturen bis zu 15 Grad kehren zurück. Laut Deutschem Wetterdienst kommt die Sonne am Samstag und Sonntag verstärkt heraus und beendet den kurzzeitigen Wintereinbruch. (neb)