Thüringen: Schlachtabfälle an Feldweg entsorgt – „Tier ist nicht eindeutig zuzuordnen“

Aktuell sucht die Polizei in Thüringen  nach den Unbekannten, die Schlachtabfälle an einem Feldweg entsorgt haben.
Aktuell sucht die Polizei in Thüringen nach den Unbekannten, die Schlachtabfälle an einem Feldweg entsorgt haben.
Foto: dpa

Eisenach. Der erschreckende Fund an einem Feldweg in Eisenach stellt die Polizei in Thüringen vor ein Rätsel.

In einer handelsüblichen Mülltüte haben bisher Unbekannte Schlachtabfälle entsorgt.

Thüringen: Abstoßender Fund beschäftigt Polizei

Aktuell ermitteln die Beamten in Eisnach in dem unappetitlichen Fall. Das „Tier ist nicht eindeutig zuzuordnen“ , schreibt die Polizei in einer Meldung. Auch die handelsübliche Mülltüte, in der die Masse verstaut wurde, liefere keinen Anhaltspunkt für die Täter.

+++ Corona in Thüringen: Zoos öffnen ab sofort wieder ++ Lage auf Intensivstationen spitzt sich zu +++

Das Gesetz zu Beseitigung tierischer Nebenprodukte sieht vor, dass derartige Abfälle mindestens fachgerecht gekennzeichnet und entsorgt werden müssen. Dazu sind vor allem Verbrennungsanlagen vorgesehen. Dieser Verstoß kann entweder mit einer Geldstrafe oder bis zu einem Jahr in Haft geahndet werden.

------------------------------------------------------------

Weitere Nachrichten aus Thüringen:

Bodo Ramelow sauer nach Absage von Corona-Gipfel: „Macht mich nur noch fassungslos“

Thüringen: Miese Betrugsmasche! Vor dieser SMS musst du dich in Acht nehmen

Thüringen: Blick in den Himmel lohnt sich! Dieses seltene Phänomen kannst du beobachten

----------------------------------------------------------

Daher setzt die Polizei in Thüringen dringend auf Hinweise. Augenzeugen können sich unter der 03691 2610 an die Beamten wenden. (neb)