Sondershausen: Audi kracht gegen Hauswand! Fahrer und Beifahrerin schwer verletzt

SUV in Sonderhausen entwickelt Eigenleben und rast gegen Hauswand.
SUV in Sonderhausen entwickelt Eigenleben und rast gegen Hauswand.
Foto: Silvio Dietzel

Sonderhausen. Riesen-Schock in Sonderhausen!

Am Donnerstagnachmittag ist ein SUV in Sonderhausen gegen eine Häuserwand gerast. Der Fahrer kann sich gerade noch aus dem Auto retten, seine Frau muss befreit werden.

Sondershausen: SUV kracht gegen Hauswand

Der 70-jährige Fahrer des Audis wollte auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes am Steingraben in Sonderhausen nur einparken. Doch plötzlich beschleunigte der SUV und durchbrach die als Begrenzung des Parkplatzes vorhandene Hecke.

Selbst eine mittelgroße Kiefer konnte die Fahrt nicht stoppen und wurde vom Wagen überrollt. Der Wagen überquerte eine ganze Straße und prallte schließlich frontal gegen eine Hauswand. Hier endete die Horrorfahrt und das Auto kam zum Stehen.

__________________________

Mehr Themen aus Thüringen:

Thüringen: Verkäuferin lädt Angela Merkel zum Schuh-Shopping ein – dann schaltet sich Bodo Ramelow ein!

Thüringen: Widerspenstig! Dieses schlaue Schwein hält die Polizei ganz schön auf Trab

Thüringen: Mann will Freund im Wald besuchen – dann folgt der Schock!

__________________________

Sonderhausen: Fahrer bricht nach Horrorfahrt zusammen

Der 70-jährige Fahrer konnte das Auto zwar noch selbst verlassen, brach aber direkt auf der Straße zusammen. Seine 69-jährige Beifahrerin musste aus dem Wagen befreit werden. Anschließend kamen die beiden schwer verletzt mit je einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Dort wurden sie stationär aufgenommen.

Der Audi wurde in der Zwischenzeit abgeschleppt. Bei dem entstandenen Sachschaden handelt es sich um mehrere tausend Euro. (mbe)