Thüringen: Gartenhaus brannte komplett nieder – DESHALB brach das Feuer aus

In Sondershausen in Thüringen brannte ein Gartenhaus komplett nieder.
In Sondershausen in Thüringen brannte ein Gartenhaus komplett nieder.
Foto: Silvio Dietzel

Sondershausen. Schlimmer Brand in Thüringen! In Großfurra in Sondershausen brannte ein Gartenhaus komplett nieder. Eine Gefahr lauerte im Inneren.

Am Samstagabend wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Großfurra, Sondershausen Mitte und Sondershausen Stockhausen zu einem in Thüringen gerufen.

In Großfurra am Oberer Hasselweg stand ein Gartenhaus in Flammen. 20 Einsatzkräfte kämpften mit den Flammen. Mit Atemschutzgeräten drangen sie vor und konnten ein Übergreifen auf angrenzende Gebäude verhindern.

Thüringen: Gasflaschen im Haus

Das Gartenhaus in Sondershausen in Thüringen brannte jedoch völlig nieder. Die Feuerwehr musste sehr vorsichtig agieren. Denn im Inneren des Hauses befanden sich Gasflaschen. Die hätten explodieren können.

-----------------

Mehr News aus Thüringen:

Thüringen: Ehemalige Gaststätte steht lichterloh in Flammen! Feuerwehrmann verletzt

Gera: Mädchen (†4) stirbt nacht Drift-Versuch – jetzt schaltet sich das Gericht ein

Bahn in Thüringen: Gefährlicher „Spaß“! HIER bringen sich Kinder in Lebensgefahr

Schleiz: Polizei löst „Corona-Party“ in Garage auf – für zwei Gäste kommt es besonders dicke

-----------------

Zum Glück konnte das verhindert werden. Das Feuer richtete einen Schaden von mindestens 5000 Euro an.

Die Spezialisten der Kriminalpolizei Thüringen untersuchten am Montag den Brandort, um nach der Ursache des Feuers zu suchen. Den Ermittlungen zu Folge schließen sie eine Straftat aus. Es soll sich um einen einen technischen Defekt hadeln. (ldi)