Bodo Ramelow stellt sich gegen Corona-Leugner – Grund dafür sind DIESE Szenen

Dem Ministerpräsidenten wird vorgeworfen die Steuergelder zu verschwenden.
Dem Ministerpräsidenten wird vorgeworfen die Steuergelder zu verschwenden.
Foto: IMAGO / Jacob Schröter

Bodo Ramelow nimmt kein Blatt vor den Mund – und steht zu seiner Meinung. Bei Twitter und Facebook hat Thüringens Ministerpräsident jetzt gegen Corona-Leugner ausgeteilt.

Grund dafür sind Szenen aus Berlin, die bei Bodo Ramelow für Entsetzen gesorgt haben.

In dem Gedicht heißt es: „Hoch schießt empor die Saat, Verwandelt sind die Lande, Die Menge lebt in Schande Und lacht der Schofeltat! Jetzt hat sich auch erwahrt, Was erstlich war erfunden: Die Guten sind verschwunden, Die Schlechten stehn geschart!“

Dabei handelt es sich um ein Gedicht von Gottfried Keller aus „Die öffentlichen Verleumder!“

Bodo Ramelow: Gedicht zur NS-Zeit stark verbreitet

Damit spielt er auf den Aufstand am Mittwoch in Berlin an. 8000 Menschen demonstrierten gegen Änderung des Infektionsschutzgesetzes. Darunter waren Verschwörungstheoretiker und Rechtsextreme sowie AfD-Mitglieder.

----------------------

Das ist Bodo Ramelow:

  • Bodo Ramelow wurde am 16. Februar 1956 in Osterholz-Scharmbek in Niedersachsen geboren
  • Als er acht Jahre alt war, starb sein Vater an einer Kriegsverletzung
  • Er ist zum dritten Mal verheiratet, seit 2006 mit Germana Alberti vom Hofe; hat zwei erwachsene Söhne aus erster Ehe
  • seit dem 4. März 2020 der Ministerpräsident des Freistaates Thüringen
  • Bodo Ramelow war bereits von Dezember 2014 bis 5. Februar 2020 Ministerpräsident
  • erster Linken-Ministerpräsident in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

----------------------

Die Polizei musste zu Wasserwerfern greifen. Daraufhin attackierten die Teilnehmer die Beamten mit Ästen und Flaschen.

„Und ich dachte sowas gibt es nur in Amerika ...“, kommentiert ein Nutzer diese Bilder.

Das Gedicht, das Bodo Ramelow teilte, stammt aus dem Jahr 1878 und sollte eigentlich in der „Deutschen Rundschau“ veröffentlicht werden. Während des zweiten Weltkriegs wurde es stark verbreitet.

-------------------

Mehr zu Bodo Ramelow:

Bodo Ramelow freut sich auf Buga in Erfurt – doch ER darf ihn nicht begleiten

Buga in Erfurt: Bodo Ramelow macht klare Ansage – „Die Menschen werden depressiv“

Thüringen: Verkäuferin lädt Angela Merkel zum Schuh-Shopping ein – dann schaltet sich Bodo Ramelow ein!

-------------------

Die Leser erstaunte, dass Gottfried Keller Hitler schon vorausgeahnt haben soll. Denn durch Verleumdung konnte der Diktator zu Macht gelangen.

+++ Bodo Ramelow zu häufig mit Hubschrauber unterwegs? Jetzt wehrt er sich gegen die Vorwürfe +++

Auf Facebook postete Bodo Ramelow die komplette Fassung des Gedichts. (ldi)