Wetter in Thüringen: Sommerglück hält nur kurz an – DAMIT musst du jetzt rechnen

Das Sommerglück in Thüringen währt nur kurz – es soll wieder kühler und vor allem nass werden. (Symbolfoto)
Das Sommerglück in Thüringen währt nur kurz – es soll wieder kühler und vor allem nass werden. (Symbolfoto)
Foto: IMAGO / Martin Wagner

Na, DAS war ja mal ein Wetter in Thüringen am Sonntag!

Nach vielen Tagen mit Regen, kaltem Wind und niedrigen Temperaturen hatten die Menschen in Thüringen endlich am Wochenende mal wieder sonniges Wetter. Ganz ehrlich: So kann das Wetter in Thüringen ruhig noch weitergehen, schließlich ist der kalendarische Sommer auch nicht mehr soo weit weg.

Doch, Pustekuchen! Das Wetter in Thüringen soll schon in dieser Woche (wieder) umschlagen, das Sommerglück also nur kurz anhalten...

Wetter in Thüringen: Sommerglück hält nur kurz an – DAMIT musst du jetzt rechnen

Eines vorweg: Den vergangenen Sonntag werden viele nicht mehr so schnell vergessen können. Die Menschen hatten sich über Temperaturen um die 25 Grad richtig austoben können, viele haben die Sonne im Freien genossen, einige Hartgesottene den Muttertag sogar IN der Ilm verbracht. Doch schon ab Montag wird Ernüchterung eintreten, denn: Es soll laut Deutschem Wetterdienst (DWD) schon sehr bald wieder ziemlich kühl werden!

---------------------------

So entsteht eine Wettervorhersage

  • Rund 10.000 Bodenstationen, 7.000 Schiffe, 600 Ozean-Bojen, 500 Wetterradarstationen und etwa 3.000 Flugzeuge sorgen weltweit dafür, dass stündlich Wetterdaten erfasst werden.
  • Wettersatelliten bieten eine Überwachung aus dem All.
  • Meteorologen können so das Geschehen rund um die Erde beobachten.
  • Gemessen werden Parameter wie Lufttemperatur und -druck, Windrichtung und -geschwindigkeit oder Wolkenhöhe.
  • So sammeln sich pro Stunde etwa 25.000 Meldungen an.
  • Diese werden ausgewertet und übermittelt - so bleiben Wetterprognosen auf dem aktuellen Stand.

---------------------------

Ein DWD-Sprecher: „Das schöne Wetter bleibt nicht so.“ Spätestens am Dienstag könne der Sonnenschein vorbei sein. Jens Oehmichen, Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst in Leipzig, sagt: „Der Preis für die hohen Temperaturen ist, dass wir vielleicht Gewitter bekommen. Die ersten möglicherweise schon am späten Montagabend im Westen Thüringens.“

---------------------------

Mehr News aus Thüringen:

++ Hund in Thüringen: Frau sucht nach ihrem Golden Retriever – dann kommt ihr ein schlimmer Verdacht ++

++ Thüringerin (26) nimmt an ungewöhnlichen TV-Experiment teil – „Ich denke, dass ich sehr gut auf Männer wirke“ ++

++ Kreis Nordhausen: Mann schaut in den Garten – als er DAS sieht, ruft er sofort die Polizei ++

---------------------------

Wetter in Thüringen: Regen am Dienstag!

Und: In der Nacht zum Dienstag könne es vor allem im Westen des Freistaates kräftig regnen! Der Wetter-Experte: „Am Dienstagnachmittag erwarten wir dann kräftige Gewitter.“ Mitte der Woche würde dann zunehmend auch wieder kältere Luft nach Thüringen kommen. Immerhin könne man aber Höchsttemperaturen von angenehmen 20 Grad erwarten.

---------------------------

Weitere Top-Themen:

++ „Heute Show“ (ZDF): Oliver Welke mit knallharten Worten – „Ganz schlechte Nachricht“ ++

++ „Stern TV“: Schockierende Worte von Günther Jauch – DAS muss er erleiden ++

---------------------------

Und auch Hobbygärtner können aufatmen, einen richtigen Kälteeinbruch brauchen sie vorerst nicht zu befürchten. Meteorologe Oehmichen: „Die typische Eisheiligen-Wetterlage ist derzeit nicht zu sehen.“ Frühestens am Wochenende könne in hohen Lagen Nachtfrost auftreten. Bleibt zu hoffen, dass es bald einen nachhaltigen Sommereinbruch in Thüringen geben wird – damit schöne Bilder wie am Wochenende Alltag werden... (mg)