Heiligenstadt: Motorrad schreckt Pferde hoch – Kutschfahrt endet in Katastrophe

Eine Kutschfahrt ist in Heiligenstadt in eine Katastrophe geendet.
Eine Kutschfahrt ist in Heiligenstadt in eine Katastrophe geendet.
Foto: Feuerwehr Heiligenstadt

Heiligenstadt. DIESE Kutschfahrt in Heiligenstadt ist in einer Katastrophe geendet!

Am Sonntag sind in Heiligenstadt im Eichsfeld vier Menschen und zwei Pferde schwer verletzt worden. Laut Polizei ist es zu einem Unfall gekommen, als ein Kutscher mit seinem Gespann in die Stadt fahren wollte.

Heiligenstadt: Motorrad schreckt Pferde hoch – Kutschfahrt endet in Katastrophe

Vermutlich sind die Tiere durch die lauten Geräusche eines Motorrades erschreckt worden und sind dann dem Kutscher durchgegangen. Die katastrophale Konsequenz: Der Kutscher hat die Kontrolle über das Gespann verloren.

----------------------

Das ist das Bundesland Thüringen:

  • der Freistaat Thüringen hat rund 2,1 Millionen Einwohner auf 16.000 Quadratkilometer Fläche
  • Landeshauptstadt und zugleich größte Stadt ist Erfurt
  • weist eine hohe Dichte an wichtigen Kulturstätten auf, darunter das „Klassische Weimar“ (Unesco-Weltkulturerbe), das Bauhaus in Weimar und die Wartburg bei Eisenach
  • Ministerpräsident ist Bodo Ramelow (Linke), regierende Parteien sind Linke, SPD, Grüne

----------------------

Die Kutsche ist über eine Verkehrsinsel gefahren und gegen ein Schild geprallt. Anschließend sind die Pferde über die Gegenfahrbahn gelaufen, sodass ein anderer Motorradfahrer gestürzt ist.

----------------------

Mehr News aus Thüringen:

++ Erfurt: Diese Szenen an der Gera-Aue sorgen für Wut – „Da reicht es mir schon wieder“ ++

++ Corona in Thüringen: Freistaat startet Testphase – DAS ist ab sofort möglich ++

++ Wetter in Thüringen: Sommerglück hält nur kurz an – DAMIT musst du jetzt rechnen ++

----------------------

Die vier Mitfahrer der Kutsche sind aus dem Wagen geschleudert worden. Das führerlose Gespann ist mit einem Auto zusammengekracht, bis es endlich zum Stehen gekommen ist.

----------------------

Weitere Top-Themen:

++ Euro: EU will Barzahlung verbieten – ab diesem Betrag ++

++ „Goodbye Deutschland“-Star über irre Reise: Dramatischer Unfall in Indien ++

----------------------

Sowohl die vier Insassen als auch die Pferde sind schwer verletzt worden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 12.000 Euro. (mg)