Gera: Neues Geschäft in der Stadt! DAS gibt es ab sofort

Die Geraer Innenstadt wird bald ein neues Geschäft zieren. (Symbolbild)
Die Geraer Innenstadt wird bald ein neues Geschäft zieren. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Rainer Unkel

Gera. Bubble Tea ist nach einem ersten Hype aktuell wieder im Trend. In der Stadt sind häufig lange Schlangen vor den Trend-Getränk Geschäften zu sehen. Das wird nun vielleicht auch in Gera passieren, denn hier öffnete am Donnerstag ein neuer Bubble Tea Laden.

Neuer Bubble-Tea Laden in Gera

Bubble Tea stammt ursprünglich aus Taiwan und war im Jahr 2012 bereits sehr beliebt in Deutschland. Bestehen tut es aus einem überdurchschnittlich süßem Eistee und sogenannten Tapioka-Perlen. Seit letztem Jahr hat das süße Trendgetränk nun einen zweiten Aufschwung erlebt.

Das ist auch der Inhaberin von „My Tea – Bubble Tea Gera“, Mai Tran nicht entgangen. Sie freut sich nun über die Eröffnung ihres eigenen Bubble-Tea-Ladens in der Sorge 22.

Wer es gerne süß mag und sich nicht um den Zuckergehalt im Getränk schert, ist hier genau an der richtigen Adresse. Auswählen kann man zwischen verschiedenen Tee's und Tapioka Bällchen: Von Fresh Milk Tea, Fruit Milk Tea, Fruit Juice, Tea Ombre über Organge Lemongrass Tea ist alles dabei. Bei der großen Auswahl wird wohl fast jeder Bubble-Tea-Fan fündig.

-----------------------

Das ist die Stadt Gera:

  • war Landeshauptstadt des Fürstentums Reuß jüngerer Linie (1848 bis 1918) sowie des Volksstaates Reuß (1918 bis 1920)
  • war zur Blütezeit der Stoff- und Tuchindustrie (ab Mitte des 19. Jahrhunderts) eine der reichsten Städte Deutschlands
  • gehört zur Metropolregion Mitteldeutschland, hat geringe Entfernungen zu Leipzig (60 Kilometer), Erfurt (80 Kilometer), Zwickau (40 Kilometer) und Chemnitz (70 Kilometer)
  • mit über 93.000 Einwohnern (Stand 2019) drittgrößte Stadt Thüringens
  • trägt seit 2017 offiziell den Titel als „Hochschulstadt“
  • Oberbürgermeister ist Julian Vonarb (parteilos)

-----------------------

Besitzerin aus Gera blickt zuversichtlich in die Zukunft

Sorge mit Hinblick auf die Coronapandemie ein eigenes Geschäft aufzuziehen hat die Chefin nicht. Bubble-Tea kann man nämlich ganz einfach für To-Go kaufen. Bequeme Sitzmöglichkeiten werden somit erst in der Zukunft folgen, wenn man wieder drinnen trinken darf.

Trotzdem ist eines bis Ende des Monats zu beachten: „My Tea – Bubble Tea Gera“ hat bis dahin nur von 12 bis 14 Uhr geöffnet.

___________________

Mehr Themen aus Gera:

Gera: Wiese wird nicht mehr gemäht – dieses Schild erklärt die Mission dahinter

Gera-Aue Erfurt: Szenen am Auenteich sorgen für heftige Diskussionen – „Zum Ausflippen!“

Gera: Auto kollidiert mit Laterne – drei Menschen schwerverletzt

___________________

Für den Start ihres Geschäfts hat Mai Tran sich jedoch etwas ganz besonderes einfallen lassen: Bis zum 20.05 gibt es hier drei Bubble-Tea's zum Preis von zwei. (mbe)