A4 in Thüringen: Schrecklicher Unfall an Stauende! Beifahrer stirbt

Schrecklicher Unfall auf der A4 in Thüringen! (Symbolbild)
Schrecklicher Unfall auf der A4 in Thüringen! (Symbolbild)
Foto: IMAGO / MedienServiceMüller

Schrecklicher Unfall auf der A4 in Thüringen!

Zwischen den Anschlussstellen Neudietendorf und Kreuz Erfurt hat es am Mittwochabend auf der A4 gekracht. Für einen Beifahrer kam jede Hilfe zu spät.

A4: Tödlicher Unfall am Stauende!

Auf der A4 in Richtung Dresden hatte es sich am Mittwochabend gestaut. Der Fahrer eines Lkw hielt deshalb gegen 19.20 Uhr am Stauende. Wie die Polizei berichtet, hat ein Citroen-Fahrer das aber nicht rechtzeitig bemerkt – es kam zum schrecklichen Unglück!

Der Citroen krachte in den Sattelzug. Der Beifahrer überlebte den Unfall nach Angaben der Polizei nicht. Der Fahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Erfurt. Der Fahrer des Lkw hingegen blieb unverletzt.

Hoher Sachschaden – Autobahn stundenlang dicht

Bei dem Unfall entstand nach ersten Einschätzungen ein Schaden in Höhe von 30.000 euro. Gegen 0.35 Uhr konnte die Polizei die A4 Richtung Dresden wieder freigeben. (abr)

---------------------------

Mehr News aus Thüringen:

-----------------------------

Auf der A72 in Sachsen hat es am Dienstagabend einen Horror-Unfall gegeben. Was passiert ist, liest du hier >>>