Gera: Versuchter Totschlag – Mann prügelt auf Mutter ein und nimmt Tochter mit – Festnahme!

In Gera attackierte ein Mann eine Frau und nahm deren Tochter mit. (Symbolbild)
In Gera attackierte ein Mann eine Frau und nahm deren Tochter mit. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Fotostand

Gera. Versuchter Totschlag in Gera! Am Mittwoch hatte ein Mann (30) auf eine Mutter (29) eingeprügelt. Danach hatte er sich die siebenjährige Tochter geschnappt und machte sich aus dem Staub

Die Kripo Gera ermittelt aktuell wegen versuchten Totschlags. Am Mittwoch gegen 14 Uhr stritt der 30-Jährige mit der Frau in einer Wohnung auf der Zeitzer Straße in Gera.

Gera: Mutter wirft sich vor Tochter

Anschließend prügelte er auf die 29-Jährige ein und verletzte sie. Auch die Tochter der Frau wollte der Mann schwer verletzten. Doch die Mutter warf sich dazwischen und konnte es verhindern.

Der 30-Jährige flüchtete im Anschluss mit dem Kind und schloss die Mutter in der Wohnung ein. Die Polizei Gera wurde gerufen und fand später den 30-Jährigen und das Mädchen unversehrt auf.

-----------

Mehr aus der Region:

Gera: In der Stadt tut sich was – jetzt kommt DIESER Laden

Weimar: Familie geht frühstücken – für diese Regel hat sie kein Verständnis: „Absurd und lächerlich“

Erfurt: Neuer Laden kommt in die Innenstadt – schon vor Eröffnung hagelt es Kritik: „Werben fürs Sterben“

Weimar: Pärchen interessiert sich für Parfüm – damit haben sie nicht gerechnet

-----------

Sofort klickten die Handschellen. Für Mutter und Tochter wurde ein Rettungswagen gerufen.

+++ GLS: Wegen Subunternehmen aus Eisenach fliegen Mitarbeiter aus Wohnung: „Nur Spitze des Eisberges“ +++

Wie die Polizei Gera am Freitag mitteilt, wurde gegen den 30-Jährigen Haftbefehl erlassen. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. (ldi)