Wartburgkreis: Mopedfahrer verletzt sich schwer – Junge (10) eilt ihm zur Hilfe

Schwerer Unfall im Wartburgkreis! Der Grund ist unfassbar. (Symbolbild)
Schwerer Unfall im Wartburgkreis! Der Grund ist unfassbar. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / McPHOTO

Unterbreizbach. Schwerer Unfall in Unterbreizbach im Wartburgkreis!

Ein Mopedfahrer hat sich bei einem Unfall schwere Verletzungen zugezogen. Zum Glück entdeckte ein 10-jähriger Junge den Verletzten.

Wartburgkreis: Schrecklicher Unfall auf Feldweg

Der Mopedfahrer war am Mittwochabend auf einem öffentlichen Feldweg im Wartburgkreis unterwegs, als es zu dem Sturz kam.

Zunächst war davon die Rede davon, dass der Mopedfahrer mit dem Hals an einem Draht hängengeblieben war, der über einen Weg gespannt war. Doch bei Tageslicht stellte sich die Situation nach Auffassung der Beamten etwas anders dar.

Demnach soll der 30-Jährige einen Stacheldraht übersehen haben, ein ein Grundstück umriedete. Er sei dagegen gefahren und habe sich dabei schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber musste den schwer verletzten 30-Jährigen erst in ein nahegelegenes Krankenhaus und dann in eine Spezialkinik nach Erfurt bringen.

--------------------------

Mehr aus Thüringen:

---------------------------

Zehnjähriger hilft Unfallopfer

Zum Glück war ein aufmerksamer zehnjähriger Junge in der Nähe und fand den Mopedfahrer. Er rief den Rettungsdienst und leistete erste Hilfe. (abr/dpa)