Rudolstadt: Frau tritt Hund – und wirft ihn einfach in die Saale!

Die Saale in Rudolstadt.
Die Saale in Rudolstadt.
Foto: IMAGO / Schöning

Rudolstadt. Was für eine herzlose Tat in Rudolstadt!

Die Polizei in Rudolstadt fahndet nach einer flüchtigen Frau, die nach einem Streit im Bereich Wehr und der Gondelstation einen Hund getreten und in die Saale geworfen haben soll! Laut Zeugen ist es zwischen der Täterin und der Hundehalterin (67) am Sonntag gegen 15 Uhr zu einem handfesten Streit gekommen sein. Die Gesuchte soll am Flussrand gesessen haben.

Rudolstadt: Frau tritt Hund – und wirft ihn einfach in die Saale!

Was genau passiert ist, ist noch Ermittlungsgegenstand. Jedoch soll der Hund auf die Gesuchte zugelaufen sein, woraufhin sie die Halterin beleidigte und angeschrien hatte.

Im Anschluss hatte sie den Hund im Bereich eines Treppenzugangs „Am Mühlengraben“ gepackt und den Vierbeiner einfach in die Saale geworfen!

--------------------------------

Mehr News aus Thüringen:

++ Ilmenau: Polizei will Unfall aufnehmen – dann fallen die Beamten vom Glauben ab ++

++ Erfurt: Stahlkoloss kommt – HIER gibt es jetzt kein Durchkommen mehr ++

++ Weimar: Anwohnerin schaut in Mülltonne – und kann nicht fassen, was sie dort entdeckt ++

--------------------------------

Die Hundehalterin hat schnell reagiert und ihre Fellnase unverletzt aus dem Wasser bergen können, ist aber von der Täterin auch noch angegriffen worden. Außerdem soll sie den nassen Hund getreten haben, ist dann mit einem grauen Fahrrad in Richtung Macheleidtstraße geflüchtet.

--------------------------------

Weitere Top-Themen:

++ Sportschau: Da staunt die ARD nicht schlecht – DAS hatte sich bisher nicht abgezeichnet ++

++ Urlaub an der Ostsee: Totale Verwüstung! DIESE fiese Aktion macht wütend: „So eine Sauerei!“ ++

--------------------------------

Zeugen beschreiben die Gesuchte so:

  • etwa 30 bis 40 Jahre alt
  • rund 1,70 Meter groß, sehr schlank
  • rotblone, zum Zopf gebundene Haare
  • mit einem weißem/bunt gemustertem T-Shirt und grauer Hose bekleidet

Die Polizei sucht jetzt nach weiteren Zeugen und bittet unter 03671/560 um Hinweise zu der Frau. (mg)