Gera: Albtraum aller Eltern – Auto erfasst Dreijährigen

In Gera ist ein Kind von einem Auto erfasst worden. (Symbolbild).
In Gera ist ein Kind von einem Auto erfasst worden. (Symbolbild).
Foto: IMAGO / Westend61

Gera. Es war ein Schreckmoment, den Eltern nicht mal in ihren schlimmsten Albträumen erleben wollen. Ihr Kind rennt auf die Straße und wird von einem Auto erfasst.

Dieses Horrorszenario ist am Montag in Gera passiert. Hauptbeteiligter war ein dreijähriger Junge, der gegen 14 Uhr plötzlich auf die Straße lief.

Gera: Albtraum aller Eltern – VW erfasst Jungen

Das Ganze spielte sich auf der Eisenbahnstraße in Gera ab. Laut der Polizei näherte sich ein 64 Jahre alter Autofahrer mit seinem VW dem Jungen und erfasste ihn. Das Kind wurde dabei leicht verletzt, wurde vom Rettungswagen vorsichtshalber aber in ein Krankenhaus gebracht.

--------------------

Mehr aus der Region:

--------------------

Auch die Eltern des Dreijährigen waren vor Ort. Die Ermittlungen zum Unfall in Gera laufen. (jhe)