Gotha: Hubschrauber kreist über der Stadt – das steckt dahinter

In Gotha kreiste am Abend ein Hubschrauber. Was war los? (Symbolbild)
In Gotha kreiste am Abend ein Hubschrauber. Was war los? (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Fotostand

Gotha. Was war denn in Gotha los? Am Dienstagabend kreiste ein Hubschrauber in der Stadt. Wir sagen dir, was dahintersteckt.

Im Osten und auch im Westen von Gotha wurde der Hubschrauber gesichtet. In einer Facebookgruppe teilten mehrere Anwohner ihre Entdeckung. Eine Frau schrieb außerdem, dass er an verschiedenen Stellen im Ostviertel etwa 20 Minuten stillstand. Viele fragen sich: Was war da los?

Gotha: Darum war der Hubschrauber unterwegs

Thüringen24 hat bei der Polizei Gotha nachgefragt. Die Beamten waren auf der Suche nach einer Person, die in einer Leichenhalle des Hauptfriedhofs in der Langensalzaer Straße einbrach.

Zwischen 15.30 Uhr und 22.15 Uhr soll der Unbekannte die Eingangstür aus Holz gestohlen und in der Halle den Innenraum durchsucht haben.

--------------

Mehr aus der Region:

A4: Monatelange Sperrung! Hier wird es bald eng

Erfurt: Streit um verkehrt herum stehende Haltestelle hat ein Ende – Urteil ist gefallen

Wetter in Thüringen: Starkregen und Gewitter im Anmarsch – HIER kann es richtig ungemütlich werden

--------------

Wie die Polizei Gotha mitteilt, soll der Unbekannte aber nur die Holztür mitgenommen haben. Auch mit Hilfe des Hubschraubers konnten sie den Täter aber nicht finden.

+++ Bodo Ramelow telefoniert mit Kanzlerin Merkel: „Habe ins Telefon geschrien: Sind die verrückt geworden? +++

Ist dir eine Person begegnet, die am Dienstagabend eine Tür mit sich schleppte oder hast du noch etwas anderes Auffälliges beobachtet?

Dann melde dich bei der Polizei Gotha unter Telefon 03621/781124 mit Angabe der Vorgangsnummer: 0178385/2021. (ldi)