Wetter in Thüringen: DWD warnt vor Unwetter – HIER soll es richtig krachen

So verhältst du dich richtig bei einem Unwetter

So verhältst du dich richtig bei einem Unwetter

Egal ob Sturm, Starkregen oder Gewitter: Extremwetter kann lebensgefährlich sein. Deshalb solltest du einige Tipps beachten.

Beschreibung anzeigen

Oh nein! Das Wetter in Thüringen bringt nichts Gutes mit sich. Fällt das komplette Wochenende ins Wasser?

Laut dem Deutschen Wetterdienst müssen wir mit Schauern, Gewitter und Starkregen rechnen. Am Freitag und Samstag soll es zwar mit 22 bis 25 Grad in Thüringen sehr mild werden, aber auch nass.

Wetter in Thüringen bleibt konstant

Schon am Donnerstag musst du dich auf ungemütliches Wetter einstellen. Laut Deutschem Wetterdienst gilt für Nordhausen eine Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter, heftigem Starkregen und Hagel.

Ähnlich geht es am Wochenende weiter. Laut Experten kommen die Niederschläge am Samstag gegen Mittag zum Freistaat. Starkregen und Gewitter sind ebenfalls mit im Gepäck. In der Nacht zu Sonntag hält sich der Himmel bedeckt. Schauerartiger Regen kommt herunter. Die Temperaturen sinken dabei auf 11 bis 16 Grad.

---------------------------

So entsteht eine Wettervorhersage

  • Rund 10.000 Bodenstationen, 7.000 Schiffe, 600 Ozean-Bojen, 500 Wetterradarstationen und etwa 3.000 Flugzeuge sorgen weltweit dafür, dass stündlich Wetterdaten erfasst werden.
  • Wettersatelliten bieten eine Überwachung aus dem All.
  • Meteorologen können so das Geschehen rund um die Erde beobachten.
  • Gemessen werden Parameter wie Lufttemperatur und -druck, Windrichtung und -geschwindigkeit oder Wolkenhöhe.
  • So sammeln sich pro Stunde etwa 25.000 Meldungen an.
  • Diese werden ausgewertet und übermittelt - so bleiben Wetterprognosen auf dem aktuellen Stand.

---------------------------

+++ Heinz Rudolf Kunze besucht Weimar – dieses Foto spricht Bände +++

Am Sonntag selbst ist kein großer Wetter-Wechsel angesagt. Die Sonne bleibt weiterhin im Verborgenen. Wieder kommt schauerartiger Regen herunter.

---------------

Mehr aus Thüringen:

A4: Monatelange Sperrung! Hier wird es bald eng

Thüringen: Heftige Szenen in Kranichfeld! Mann rettet sich blutüberströmt durchs Fenster

Erfurt: SIE sind wieder da – Anwohner sind genervt: „Was soll der Scheiß?“

---------------

Bis zu 25 Grad sind wieder drin, dazu weht ein schwacher Südwestwind. Die Nacht zu Montag bringt auch leider keine großen Überraschungen. (ldi)