Thüringen: Ein Stück Geschichte geht verloren – aus Kostengründen

Diese Bilder aus dem Schleizer Dreicker in Thüringen gehören nun der Geschichte an. (Archivbild)
Diese Bilder aus dem Schleizer Dreicker in Thüringen gehören nun der Geschichte an. (Archivbild)
Foto: picture alliance / dpa | arifoto UG

Schleiz. Das Urteil aus Thüringen ist endgültig: Eine Fahrbahn soll saniert werden. Es handelt sich jedoch nicht um irgendeine.

Die Rede ist von dem Streckenabschnitt zwischen der Ortslange Oberböhmsdorf und der Waldkurve in Thüringen. Die einstige Fahrbahn, die als Rennstrecke genutzt wurde, wird nun umgebaut.

Thüringen: Historische Fahrbahn wird komplett umgebaut

Besonders bei Motorfans war die Strecke sehr beliebt – auch wenn sie seit fast 20 Jahren nicht mehr dafür genutzt wird. Doch die Curbs (die Randsteine einer Rennstrecke) gehören nun der Vergangenheit an. Die Straße befindet sich nämlich in einem schlechten Zustand und soll nun von Kern auf saniert werden.

-----------------------------------

Das ist das Schleizer Dreieck:

  • eine temporäre Motorsport-Rennstrecke in Thüringen nahe der Stadt Schleiz
  • ist der älteste Straßenrundkurs Deutschlands
  • wurde 1923 eröffnet
  • hatte ursprünglich (bis Mai 1988) eine Länge von 7,631 Kilometern
  • hatte seit August 2004 eine Streckenlänge von 3,805 Kilometern

--------------------------------------

++++ Thüringen: Wahlkampf geht in heiße Phase – eine Sache bereitet Parteien Sorge: „Hat schon eine neue Qualität“ ++++

Thüringen: Fahrbahn wird auf acht Meter Breite verringert

Um auch in Zukunft weiterhin Kosten zu sparen, hat sich die Stadt nun dazu entschieden, die Fahrbahn komplett umzubauen: Nicht nur die Curbs werden durch normale Standstreifen ersetzt, auch die Bahn selbst wird drei Meter enger gemacht.

„Dass wir kleinere Straßen bei Sanierungsmaßnahmen verbreitern, gibt es immer wieder. Dass sie dadurch schmaler werden, ist hingegen die absolute Ausnahme“, erklärt Michael Aust, Straßenmeister im Kreisbauhof, der einen Großteil der Bauleistungen ausführt. Dennoch bleiben von der ursprünglichen Fahrbahn acht Meter übrig, weshalb sich auch größere Fahrzeuge nicht vor mangelndem Platz fürchten müssen.

Doch der ganze Umbau hat auch einen großen Vorteil...

------------------------------------

Mehr Thüringen-Themen:

Thüringen: Wahl-Umfrage mit eindeutigem Ergebnis – diese Partei muss einstecken

Thüringen: Verbrecher-Chats geknackt – „Das hat uns alle überrascht“

Thüringen: Verbraucher mit immer weniger Geld in der Tasche! Vor allem HIER klettern die Preise

-------------------------------------

Thüringen: Strecke wird ab dem 20. August freigegeben

Denn die Verkleinerung der Strecke auf acht Meter bietet am Rand der Fahrbahn nun genug Platz für Bäume und einen Fahrradweg, der zwischen Oberböhmsdorf und dem Gehöft außerhalb der Ortslage gebaut werden soll.

++++ Thüringen: Vater holt Kind von der Schule ab – zuhause folgt die heftige Offenbarung ++++

Zudem sollen weitere Straßenstellen der Kreisstraße repariert werden. Die Gesamtkosten belaufen sich dabei auf rund 80.000 Euro. Ab dem 20. August sollen die Baumaßnahmen abgeschlossen und die Strecke für den Verkehr wieder freigegeben werden. (ali/dpa)

In Schleiz geht ein Stück Thüringer Historie verloren – in Bad Langensalza wurde Geschichte wiederentdeckt. Ein Mann hat bei der Gartenarbeit einen außergewöhnlichen Fund gemacht. Mehr dazu >>>hier.