A4 in Thüringen: Achtung! Hier musst du in den nächsten Tagen mehr Zeit einplanen

A4 in Thüringen: Am Wochenende musst du mit Stau auf der Autobahn rechnen – Grund ist das Ende der Sommerferien im Freistaat. (Archivfoto)
A4 in Thüringen: Am Wochenende musst du mit Stau auf der Autobahn rechnen – Grund ist das Ende der Sommerferien im Freistaat. (Archivfoto)
Foto: imago stock&people gmbh

Das Ende der Sommerferien in Thüringen rückt immer näher – und mit ihm auch Staus auf den deutschen Autobahnen!

Weil neben Thüringen auch in sieben weitere Bundesländer am kommenden Wochenende der Urlaub zu neige geht, müssen Autofahrer viel Geduld haben – vor allem auf der A4 sowie der A72!

A4 in Thüringen: Staus zum Ferienende erwartet

Die schulfreie Zeit geht zu Ende, die staureiche Zeit beginnt. Für das kommende Wochenende rechnet der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) mit einem erhöhtem Verkehrsaufkommen – viele Menschen kehren aus ihrem Urlaub in die Heimat zurück.

-------------------------

Das ist die A4:

  • die Bundesautobahn 4 ist nach den Autobahnen 7,3 und 1 die viertlängste in Deutschland
  • sie verläuft an der niederländischen Grenze bei Aachen über Köln, Bad Hersfeld, Erfurt, Jena, Chemnitz und Dresden bis zur polnischen Grenze in Görlitz
  • sie wurde am 4. Dezember 1938 erbaut
  • sie hat eine Gesamtlänge von 616 Kilometern

-------------------------

Besonders betroffen sind die Strecken in Richtung Norden, darunter auch die Autobahnen A4 vom Kirchheimer Dreieck über Erfurt nach Dresden durch Thüringen und Sachsen, sowie die A72 von Hof nach Chemnitz.

Der ADAC warnt hier vor möglichem stockendem Verkehr, Autofahrer sollten viel Geduld mitbringen. Denn auch intensive Personenkontrollen an der Strecke, beziehungsweise den Grenzen, könnten zu stundenlangen Wartezeiten führen.

+++ Wetter in Thüringen: Experten staunen! Mit diesen Regenmassen hat niemand gerechnet +++

A4 in Thüringen: Ferienende in acht Bundesländern

Neben Thüringen enden auch in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Hessen, Bremen und Niedersachsen die Sommerferien.

-----------------

Mehr News aus Thüringen:

------------------

Laut ADAC sieht es daher auf den Routen in Richtung der Urlaubsgebiete deutlich leerer auf den Straßen aus – ganz ohne Stau wird es aber auf den Strecken nicht gehen. Gerade bei schönem Wetter am Wochenende ist auf den Zufahrtsstraßen zu den Ausflugsgebieten in die Berge oder an Seen mit viel Autoverkehr zu rechnen.

In jedem Fall gilt für alle Autofahrer: Ruhe bewahren, Proviant einpacken oder sich möglicherweise kurzfristig informieren und die Abfahrtszeit ändern.