Nordhausen: Kurioser Einsatz! Feuerwehr rettet Hähnchenschenkel

Habe ich den Herd ausgemacht? Diese Frage musste sich ein Mann leider mit „Nein“ beantworten. Dann alarmierte er die Feuerwehr. (Symbolbild)
Habe ich den Herd ausgemacht? Diese Frage musste sich ein Mann leider mit „Nein“ beantworten. Dann alarmierte er die Feuerwehr. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Gottfried Czepluch

Nordhausen. Als Retter aus ungewöhnlicher Not sind Einsatzkräfte in Nordhausen ausgerückt.

Ein Mann hatte die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr alarmiert, um am Donnerstagnachmittag ein Feuer in seiner eigenen Wohnung zu verhindern.

Der Anwohner der Sundhäuser Straße in Nordhausen hatte kein Feuer entdeckt. Er bat dennoch die Feuerwehr in seiner Wohnung nach dem Rechten zu sehen. Er habe vermutlich den Backofen angelassen. Darin befanden sich Hähnchenschenkel, die munter vor sich hin brutzelten.

Angst, dass die Wohnung Feuer fängt

Der Anrufer erklärte, er habe Sorge, dass die Wohnung Feuer fangen könnte. Um Schlimmeres zu verhindern, öffneten daraufhin die Einsatzkräfte die Wohnungstür. Und tatsächlich: Der Backofen war an!

-----------------------

Mehr aus Thüringen:

Kyffhäuserkreis: Ausländer auf Bartholomäusmarkt angegriffen – Staatsschutz schaltet sich ein

Bahnstreik in Thüringen: Bodo Ramelow wettert gegen Deutsche Bahn – „so etwas Unprofessionelles“

Thüringen: Skurrile Szenen im Freistaat! Mit IHM geht Friederike (13) jeden Tag spazieren

-----------------------

Sie schalteten also das Gerät ab und retteten die Hähnchenschenkel.

Der Anrufer selbst war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr zu Hause. Er war bereits mit dem Zug unterwegs, als ihm einfiel, was er vergessen hatte. (mw)

Bodo Ramelow wettert gegen deutsche Bahn

Der Streik der Deutschen Bahn legt auch den Schienenverkehr in Thüringen lahm. Hier liest du, was Bodo Ramelow besonders ärgert.>>>