Suhl: Unbekannter will Jungen mit Süßigkeiten locken – der Siebenjährige verhält sich genau richtig

Suhl: Ein Unbekannter wollte den Jungen in sein Auto locken. Aber der Siebenjährige hat alles richtig gemacht. (Symbolfoto)
Suhl: Ein Unbekannter wollte den Jungen in sein Auto locken. Aber der Siebenjährige hat alles richtig gemacht. (Symbolfoto)
Foto: IMAGO / Fotostand

Suhl. Vor dieser Situation haben bestimmt alle Eltern Angst: Ein fremder Mann versucht ein Kind mit Süßigkeiten zu locken. Was er dann mit dem Kind vorhaben mag, möchte man sich gar nicht ausmalen.

Eine solche Situation hat sich in Suhl zugetragen. Mit einer Masche wie sie im Buche steht, hat ein Unbekannter versucht, einen siebenjährigen Jungen aus Suhl zu locken. Der hat zum Glück alles richtig gemacht.

Suhl: Der Junge kam gerade von der Schule als es passierte

Alles hat sich am Dienstag in der Nähe der Grundschule „Am Himmelreich“ zugetragen, berichtet die Polizei. Der Siebenjährige kam von der Schule nach Hause und hat seiner Mama alles berichtet.

Um etwa 15 Uhr war er von seiner Schule in der Julius-Fucik-Straße in Richtung Ilmenauer Straße gelaufen. Vor einem Imbiss war ein schwarzer Kombi geparkt, vor dem eine Spur von Süßigkeiten ausgelegt war. Im Auto selbst war ein kleines Spielzeug.

------------------------

Kindesmissbrauch in Deutschland:

  • eine systematische Erfassung der Fälle ist nicht existent, die WHO schätzt für Deutschland eine Million Betroffene
  • laut Polizeistatistik findet sexueller Missbrauch zu 92 Prozent im Alter von 6 und 14 Jahren statt, die übrigen Opfer sind Kinder bis 6 Jahre
  • Von den Tatverdächtigen sind 8 Prozent Kinder und 21 Prozent Jugendliche
  • 2019 sind in Deutschland 15.701 Kinder als Opfer polizeilich erfasst worden
  • das Bundeskriminalamt schätzt, dass nur jeder 15. Missbrauch angezeigt, und davon wiederum nur jeder fünfte Fall verhandelt wird
  • Mädchen sind etwa drei- bis viermal häufiger betroffen als Jungen

------------------------

+++ Wahlkreis von Hans-Georg Maaßen: Showdown in Süd-Thüringen – stoppt ihn SPD-Ullrich? +++

Der Siebenjährige hat sich aber nicht in die Falle locken lassen, sondern hat alles einfach ignoriert. Vor dem Auto stand offenbar ein Mann, der dem Jungen zuwinkte, aber der Siebenjährige lief einfach weiter.

Suhl: Der Unbekannte hat daraufhin alles wieder zusammengepackt

Im Anschluss konnte der Junge den Mann dabei beobachten, wir er die aufgestellte Falle wieder zusammenpackte.

--------------

Mehr Themen:

Mühlhausen: Messer-Attacke! Mann (21) mit Schnittverletzungen im Krankenhaus

Hans-Georg Maaßen in Meiningen: Ausgerechnet mit IHM macht er Wahlkampf für die CDU

Netto in Gotha abgebrannt – jetzt meldet sich die Konkurrenz zu Wort

--------------

Die Mutter hat den Fall am Dienstag der Polizei gemeldet. Sie hätte ihren Sohn schon über einen ähnlichen Fall im Bereich der Johann-Sebastian-Bach Straße sensibilisiert, so die Polizei.

Wer der unbekannte Mann vor dem schwarzen Kombi war, versucht die Polizei gerade herauszufinden. Die Ermittlungen dauern an. (bp)