A4 bei Gotha: Transporter kracht auf Lkw – 22-Jähriger schwerverletzt

Auf der A4 bei Gotha ist es zu einem schweren Unfall gekommen. (Symbolbild)
Auf der A4 bei Gotha ist es zu einem schweren Unfall gekommen. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Fotostand

Gotha. Auf der A4 bei Gotha ist es am Donnerstagmorgen gegen 3.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Als der Fahrer eines Kleintransporters von der A4 bei Gotha abfahren und auf einem Parkplatz parken wollte, fuhr er auf einen Lkw auf.

A4 bei Gotha: Kleintransporter fährt auf Lkw auf

Auf der Durchfahrtsspur zum Parkplatz Hörselgau zwischen den Anschlussstellen Gotha-Boxberg und Waltershausen in Richtung Frankfurt schien der 22-jährige Fahrer des Kleintransporters den parkenden Lkw übersehen zu haben und fuhr auf sein Heck auf.

----------------------------------------------------------------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  • Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern und den Notruf unter 112 oder 110 wählen
  • lebenswichtige Funktionen des Verletzten kontrollieren
  • Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen
  • stabile Seitenlage
  • Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten
  • Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

----------------------------------------------------------------------

++++ A4 in Thüringen: Wilde Verfolgungsfahrt! Mercedes-Raser foppt die Polizei ++++

A4 bei Gotha: Kleintransport-Fahrer kommt verletzt ins Krankenhaus

Auf dem Weg zum Parkplatz übersah der Fahrer den rechts parkenden Lkw, sodass es zum Zusammenstoß kam. Dabei wurde er verletzt und von Rettungskräften zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus nach Gotha gebracht.

----------------------------------------------------------------------

Das könnte dich auch interessieren:

Gera: Mann verlässt Krankenhaus und verschwindet spurlos – hast du ihn gesehen?

Jena: Mann entdeckt Auto mitten im Wald – wie es dorthin kommt, ist absurd

Erfurt: Stadt testet legalen „Spontan-Party-Platz“ am Wochenende – es gibt Bedenken

----------------------------------------------------------------------

A4 bei Gotha: Schaden beläuft sich auf 20.000 Euro

Nach Angaben der Polizei beläuft sich der dabei entstandene Schaden auf insgesamt 20.000 Euro.

++++ A4 bei Gotha: Lkw-Fahrer übersieht Stauende – kurzzeitige Vollsperrung ++++

Die Unfallstelle war kurz nach sechs Uhr morgens wieder geräumt und der Kleintransporter abgeschleppt. (ali)