Thüringen: Gebäude fängt Feuer – Frau wird mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Thüringen: Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist noch nicht klar.
Thüringen: Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist noch nicht klar.
Foto: News 5

Kreis Sonneberg. Schlimmes Feuer in Süd-Thüringen!

In Neuhaus-Schierschnitz im Landkreis Sonneberg hat ein Gebäude Feuer gefangen. Das hat die Polizei auf Anfrage bestätigt. Der Brand ereignete sich im Ortsteil Sichelreuth.

Thüringen: Verdacht auf schwere Rauchgasvergiftung

Die Maßnahmen vor Ort dauern aktuell noch an. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Er hat eine Frau mit Verdacht auf eine schwere Rauchgasvergiftung in ein Spezialklinikum nach Leipzig geflogen.

+++ Hund in Thüringen: „Bella“ jagt Autofahrern auf A9 riesigen Schreck ein – dann rückt die Polizei an +++

Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist bisher noch nicht klar. Das wird Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei sein so ein Sprecher der Polizei.

Ob es sich um Brandstiftung handelt, darüber könne man derzeit noch keine Aussagen machen so der Sprecher weiter.

--------------

Mehr Themen:

Thüringen: Autofahrer fährt auf Lkw auf – dann verschwindet er spurlos

Eichsfeld: Motorradfahrer fliegt aus der Kurve – und stirbt im Krankenhaus

Thüringen: Autofahrer fährt auf Lkw auf – dann verschwindet er spurlos

--------------

Wir halten dich in der Sache auf dem Laufenden!