Nordhausen: Rettungswagen fährt zum Einsatz – dann kommt es zum Drama

Nordhausen: Vier Menschen wurden bei dem Unfall verletzt.
Nordhausen: Vier Menschen wurden bei dem Unfall verletzt.
Foto: privat/SD

Nordhausen. Schockierende Szenen in Nordhausen!

Am Dienstagvormittag sorgte eine ungünstige Verkettung mehrerer Ereignisse für vier verletzte Menschen und einen enormen Sachschaden in Nordhausen.

Nordhausen: Ein Rettungseinsatz führte zum nächsten

Eigentlich war der Rettungswagen gegen 11.45 Uhr zu einem Unfall in Nordhausen unterwegs. Gleich mehrere Einsatzkräfte eilten mit Sirenen, Martinshorn und Blaulicht zur Stelle.

+++ Bad Salzungen: Notarztwagen und Auto krachten frontal ineinander – 47-Jähriger stirbt +++

Dann geschah das tragische Unglück. Beim Passieren mehrerer parkender Autos kam es zu einem folgenschweren Unfall. Ein vorausfahrender Pkw-Fahrer unterschätzte seinen Abstand und nahm dem Rettungswagen beim Abbiegen die Vorfahrt. Beide Fahrzeuge wurden beim Aufprall stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Außerdem wurde eine Straßenlaterne am Fahrbahnrand zerstört.

-------------------------

Mehr aus Thüringen:

-------------------------

Nordhausen: Vier Personen wurden verletzt

Vier Insassen aus dem Rettungswagen und dem Mercedes Sprinter wurden verletzt, eine Person unter ihnen sogar schwer. Die Polizei schätzt den durch den Unfall verursachten Schaden auf rund 50 000 Euro. (neb)