Thüringen: Geisterfahrer verursacht Unfall – unfassbar, was er danach macht!

Ein Falschfahrer hat auf der A73 in Thüringen einen Unfall verursacht – aber das hat ihn offenbar nicht interessiert...
Ein Falschfahrer hat auf der A73 in Thüringen einen Unfall verursacht – aber das hat ihn offenbar nicht interessiert...
Foto: NEWS5 / Ittig

Eisfeld. Ein Geisterfahrer hat auf einer Autobahn in Thüringen einen Unfall verursacht.

Der mutmaßliche Unfallverursacher fuhr nach dem Unfall auf der A73 in Thüringen einfach weiter! Und es kam noch krasser...

Thüringen: Geister-Crash fordert zwei Verletzte

Laut Polizei war der 84-Jährige am Donnerstagnachmittag an der Anschlussstelle Eisfeld Nord in falscher Richtung auf die Autobahn gefahren. Kurz danach kam ihm ein Auto entgegen. Dessen Fahrer wich dem Falschfahrer im letzten Moment aus und krachte daraufhin in die Leitplanke. Beide Insassen in dem Auto wurden verletzt und kamen ins Krankenhaus.

------------------------

Mehr Themen:

------------------------

Außerdem wurde noch ein zweites Auto in den Unfall verwickelt. Dessen Fahrerin kam aber mit dem Schrecken davon, berichtet die Polizei Thüringen. Der Geisterfahrer bemerkte seinen Fehler, wendete auf der A73 und fuhr unbehelligt an den Unfallautos vorbei – bis nach Hause.

+++ Kaufland und Co.: Rückruf von FFP2-Masken – „Entspricht nicht der Verordnung“ +++

+++ Erfurt: Nach Buga-Ende – Stadt will resoluten Schritt am Petersberg gehen +++

Thüringer bekommt es mit Polizei zu tun

Die Polizei konnte dank seines Kennzeichens seine Anschrift herausfinden. Die Beamten besuchten den Rentner aus dem Landkreis Sonneberg dann direkt mal. Sie ermitteln jetzt gegen ihn wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung, Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubtem Entfernens vom Unfallort. (ck)