Thüringen: Auto geht plötzlich in Flammen auf – Fahrer rettet sich durch waghalsige Aktion

Thüringen: Auf einer Landstraße fing das Auto des 32-Jährigen plötzlich Feuer. (Symbolbild)
Thüringen: Auf einer Landstraße fing das Auto des 32-Jährigen plötzlich Feuer. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Bild13

Barchfeld / Breitungen. Was wie eine Szene aus einem Actionfilm klingt, war bitterer Ernst für einen 32-Jährigen im Süden von Thüringen. Er war von Barchfeld nach Breitungen mit seinem Auto unterwegs als es urplötzlich anfing zu brennen.

Nur durch eine furchtlose Aktion konnte sich der 32-Jährige aus Thüringen retten.

Thüringen: Plötzlich fing der Wagen des Mannes Feuer

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Vorfall am Montagnachmittag auf der B19. Bisher weiß keiner so richtig, warum der Opel des Mannes plötzlich Feuer fing. Als er es jedoch bemerkte, trat der 32-Jährige sofort auf die Bremse und sprang unerschrocken aus dem Wagen.

------------------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  • Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern und den Notruf unter 112 oder 110 wählen
  • lebenswichtige Funktionen des Verletzten kontrollieren
  • Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen
  • stabile Seitenlage
  • Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten
  • Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

------------------------

+++ Thüringen: „Gaffen tötet“ – diese Technik soll Gaffer abschrecken +++

Möglicherweise hat ihm das das Leben gerettet.

-------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

Wetter in Thüringen: Frühlingshafte Temperaturen am Tag – doch nachts kommt die dicke Überraschung

Nordhausen: Nach Unfall mit Schwerverletzen – Kleintransporter-Fahrer macht Unfassbares in der Rettungsgasse!

Thüringen: Angst vor mutmaßlichem Kidnapper wird immer größer – Polizei nennt weitere Details

-------------------------

Das Auto konnte später durch die Feuerwehr Brotterode gelöscht werden. Zurzeit ermittelt die Polizei zur möglichen Brandursache. Bis das Auto gelöscht war, gab es auf der B19 einen ziemlichen Stau. (bp)