Thüringen: Heftiger Crash! Auto kracht in Bäume und überschlägt sich – Fahrer hatte Schutzengel dabei

Foto: Silvio Dietzel

Bei einem Verkehrsunfall in Thüringen ist ein 31-jähriger Audi-Fahrer verletzt worden.

Laut Angaben der Einsatzkräfte am Unfallort war der 31-Jährige am Freitagabend auf der L1016 von Keula in Richtung Friedrichsrode im Kyffhäuserkreis in Thüringen unterwegs.

Thüringen: Audi kommt von der Straße ab und überschlägt sich

Etwa 500 Meter vor dem Ortseingang Friedrichsrode kam der Audi-Fahrer in einer leichten Rechtskurve aus bislang noch ungeklärter Ursache nach links von der Straße ab. Der Wagen preschte durch den Straßengraben, prallte gegen zwei Bäume überschlug sich und blieb schließlich auf dem Dach liegen.

---------------------

Mehr aus Thüringen:

-----------------------

Nach ersten Angaben der Einsatzkräfte wurde der 31-Jährige bei dem Unfall leicht verletzt. Er wurde in das Südharz Krankenhaus in Nordhausen gebracht.

-----------------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

-----------------------

Die Einsatzkräfte schätzen den a9m Fahrzeug entstandenen Schaden auf rund 25.000 Euro. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Die Straße wurde während der Rettungs- und Aufräumarbeiten für rund eine Stunde voll gesperrt. (mw)

Schlimmer Unfall in Thüringen: Radfahrer stirbt nach Unfall

In der Nacht zum Sonntag ist ein Radfahrer verunglückt und im Laufe des Morgens an seinen schweren Verletzungen gestorben. Hier liest du alles, zu dem tragischen Unglück. >>>