Thüringen: Schlimme Szenen auf Friedhof! Täter hinterlassen Spur der Verwüstung

Unbekannte haben nachts auf einem Thüringer Friedhof randaliert (Symbolbild).
Unbekannte haben nachts auf einem Thüringer Friedhof randaliert (Symbolbild).
Foto: Icon Bild drucken In neuem Tab öffnen 17.03.2021 IMAGO Bildnummer: 0115620603 4000x2666 Pixel IMAGO / photothek

Ein Schock für alle Hinterbliebenen!

In Thüringen wüteten bisher Unbekannte auf einem Friedhof und richteten dabei großen Schaden an.

Thüringen: Unbekannte randalieren auf Ruhestätte

Ein Friedhof im Landkreis Eichsfeld wurde zum Schauplatz eines skrupellosen Verbrechens. In der Nacht zu Sonntag trieben bisher Unbekannte auf dem Gelände ihr Unwesen und richteten dabei nicht nur finanziellen, sondern auch emotionalen Schaden an.

+++ Ilmenau: Gruppe attackiert Rollstuhlfahrer – 58-Jähriger hat keine Chance +++

Unter anderem zerstörten die Täter 20 Grabsteine und machten sich außerdem an den Beeten zu schaffen. Auf den betroffenen Grabstellen wurden Grablichter, Lampen und Gestecke beschädigt. Laut Polizei nahmen die Täter außerdem keine Rücksicht auf die 100 Jahre alte Statue am Haupteingang der Ruhestätte.

Polizei hat Ermittlungen aufgenommen

Neben dem Schock für die Angehörigen ist außerdem ein Sachschaden in Höhe von 7000 Euro entstanden.

-------------------------

Mehr aus Thüringen:

-------------------------

Die Polizei ermittelt nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und Störung der Totenruhe. Vor Ort konnten die Beamten Spuren sicherstellen. Hinweise nimmt die Polizei in Heilbad Heiligenstadt unter 03606/6510 entgegen. (neb)