Altenburg: Schrecklicher Unfall! 56-Jähriger stirbt im Krankenhaus

Im Krankenhaus unterlag der Motorradfahrer seinen Verletzungen. (Symbolbild)
Im Krankenhaus unterlag der Motorradfahrer seinen Verletzungen. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Gottfried Czepluch

Schock in Altenburg!

Ein 56-Jähriger erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen. Zuvor ist er beim Motorradfahren mit einem Pkw kollidiert.

Altenburg: Motorradunfall auf der Landstraße

Am Sonntagnachmittag kam es auf einer Landstraße in der Ortslage Neupoderschau zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 17:20 Uhr erreichten Rettungsdienst und Polizei den Unfallort.

+++ Thüringen: Schlimme Szenen auf Friedhof! Täter hinterlassen Spur der Verwüstung +++

Laut Polizei kollidierte ein 56-jähriger Motorradfahrer mit einem auf der Landstraße fahrenden Ford. Beim Sturz von seiner Maschine verletzte sich der Mann schwer.

Noch vor Ort wurden bereits Reanimationsmaßnahmen durchgeführt, sodass der 56-Jährige in ein Krankenhaus transportiert werden konnte. Dennoch erlag er dort seinen schweren Verletzungen.

Autofahrer und Beifahrer bleiben weitesgehend unversehrt

Der Fahrer des Ford und dessen 11-jähriger Beifahrer wurden an der Unfallstelle medizinisch versorgt. Sie blieben nach derzeitigen Erkenntnissen körperlich unversehrt.

-----------------------------

Mehr aus Thüringen:

-----------------------------

Beide am Unfall beteiligten und beschädigten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Die Landstraße 1361 war für knapp zwei Stunden voll gesperrt. Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen. (neb)