Apolda: Schüsse auf Fensterscheiben von Mehrfamilienhaus! Polizei braucht dringend Hilfe

Unbekannte schossen mit einer Luftdruckwaffe auf das Mehrfamilienhaus. (Archivbild)
Unbekannte schossen mit einer Luftdruckwaffe auf das Mehrfamilienhaus. (Archivbild)
Foto: IMAGO / blickwinkel

Apolda. Am vergangenen Montag wurde die Nachtruhe in Apolda von Schüssen auf ein Mehrfamilienhaus gestört.

Die bisher Unbekannten machten sich zum dritten Mal an dem unbewohnten Gebäude in Apolda zu schaffen. Nun ermittelt die Polizei.

Apolda: Schüsse auf leerstehendes Mehrfamilienhaus

Gleich dreimal machten sich die bisher unbekannten Täter an dem leerstehenden Gebäude in der Robert-Koch-Straße zu schaffen. Zwischen dem 25. Oktober und dem 8. November schossen die Unbekannten jeweils die Fensterscheiben des zukünftigen Mehrfamilienhauses kaputt.

Die Polizei geht davon aus, dass die Täter die Schusslöcher in den Scheiben mit einer Luftdruckwaffe verursacht haben. Diese sind dem Hauseigentümer aufgefallen, als er die Baumaßnahmen auf seinem Grundstück fortsetzen wollte.

Menschen wurden nicht verletzt, allerdings beträgt der Sachschaden rund 1000 Euro.

---------------------------------------

Weitere Meldungen aus Thüringen:

Gera: Horrorfund in Kita-Garten! Wer hat den niedlichen Hasen enthauptet?

Hildburghausen: Vater kracht mit Auto in Lkw – Kinder verletzt

Suhl: Quadfahrer verliert Aufbau – dann nimmt das Unheil seinen Lauf

---------------------------------------

Die Polizei in Apolda ermittelt bereits und setzt dabei auf mögliche Zeugenaussagen. Hinweise können unter der Telefonnummer 03644/541-0 abgegeben werden. (neb)