MDR-Show „Schlager meiner Heimat“: Als Ross Anthony DAS hört, kann er es nicht fassen – „Wirklich?“

Bei der MDR-Show „Schlager, meine Heimat“ von Freitag hat Ross Antony nicht schlecht gestaunt, als Linda Feller ihm DAS erzählte. (Archivbild)
Bei der MDR-Show „Schlager, meine Heimat“ von Freitag hat Ross Antony nicht schlecht gestaunt, als Linda Feller ihm DAS erzählte. (Archivbild)
Foto: IMAGO / STAR-MEDIA

Die MDR Show „Schlager meiner Heimat“ hat am Freitag für Gänsehaut gesorgt!

Fernsehmoderator Ross Antony und Country- und Schlagersängerin Linda Feller schweben in der MDR Show „Schlager meiner Heimat“ in Erinnerungen – das ein oder andere Geheimnis inklusive. Und das auch noch mitten in Thüringen!

MDR Show „Schlager meiner Heimat“: Linda Feller zeigt Ross Antony verwunschenen Ort

„Linda hat Ross jetzt an einen verwunschenen Ort ihrer Kindheit mitgenommen“, verkündet die Sprecherin aus dem Off und einen Moment später sieht man Ross dabei, wie er singend einen Berg hochkraxelt. „Ich komme, aber es dauert ein bisschen länger bei mir in meinem Alter“, ruft Ross auf seinem Weg nach oben. Von dort ertönt die Stimme von Linda: „Mensch, beeil dich doch!“ Und als Ross sieht, was am Ende seines Wegs auf ihn wartet, staunt er nicht schlecht: die Burg Ohrdruf.

Gemeinsam sitzen die beiden auf dem grünen Gras vor der Burg und plaudern über vergangene Zeiten. Da kann schon mal das ein oder andere aus dem Nähkästchen entfliehen...

---------------------------------------------------------------------------

Das ist Ross Antony:

  • wurde am 9. Juli 1974 in Bridgnorth (UK) geboren
  • ist ein deutsch-britischer Fernsehmoderator und Musicaldarsteller, der in Deutschland lebt und arbeitet
  • war von 2001 bis zur Auflösung im Jahr 2013 ein Mitglied der Band „Bro'Sis“
  • 2013 begann er eine Karriere als Schlagersänger
  • ist seit 2006 mit Paul Reeves verheiratet

---------------------------------------------------------------------------

++++ Florian Silbereisen: Verwirrung um ARD-Show – es könnte bitter für Fans werden ++++

MDR Show „Schlager meiner Heimat“: Linda wurde in der Nacht zum Star

Nachdem Linda Ross erzählt, dass aus dem ehemaligen Ruinen-Abenteuer-Spielplatz für eine Kinder eine angesagte Location geworden ist, möchte Ross mehr aus Lindas Leben wissen und stellt eine Frage, die ihn schon lange unter den Nägeln brennt: „Wie bist du eigentlich zur Countrymusic gekommen?“

Die Antwort kommt prompt: „Wie die Jungfrau zum Kinde, ehrlich!“ Und sie erklärt: Im Dezember 1985 habe man in der DDR eine Country-Platte produzieren wollen. Lindas damaliger Mann war im Chor aktiv. Doch als sie fertig waren, habe dem Produzenten noch das Tüpfelchen auf dem i gefehlt: Ein weiterer Song und eine Interpretin sollten her.

„Dann haben die mich während der Nacht aus dem Bett geklingelt!“, erzählt Linda weiter. Daraufhin entgegnet Ross überrascht: „Wirklich?“

„Ja, echt! Und weißt du, was das für ein Song war?“, fragt Linda. Ross verneint und wartet gespannt auf die Antwort.

---------------------------------------------------------------------------

Das könnte dich auch interessieren:

RTL macht's öffentlich: SIE moderieren jetzt „Guten Morgen Deutschland“

MDR: Schlager-Star sagt Show ab – der Grund ist sehr schmerzhaft

„Bauer sucht Frau“-Star Inka Bause mit ehrlichem Geständnis – „Was die wenigsten wissen“

---------------------------------------------------------------------------

MDR Show „Schlager, meine Heimat“: Traumhaftes Duett mit verwunschenem Ambiente

„Kultsong natürlich von Dolly Parton ‚Apple Jack’“, erzählt sie weiter. „Oh, Applejack!“, wiederholt Ross und staunt. Voller Begeisterung erzählt Ross von seiner Liebe zur Country Music. „Na, dann kannst du doch jetzt mein Apple Ross sein?“, fragt Linda. „Ja!“, flüstert Ross begeistert und fragt direkt nach: „Meinst du wir dürfen jetzt was singen?“ „Ja, das machen wir!“, antwortet Linda begeistert.

++++ „Let's Dance“-Star Joachim Llambi: „Bin mehr Deutscher als Spanier“ – DARUM hat er trotzdem keinen deutschen Pass ++++

Was folgt ist ein unglaubliches Duett der beiden zum Lied „Apple Jack“. Die Ruine im Hintergrund verpasst dem ganzen Schauspiel das verwunschene Ambiente, wie es passender nicht hätte sein können!

„Das war wirklich toll!“, sagt Ross am Ende des Duetts und Linda bestätigt. Doch das Unglaubliche kommt erst noch: Linda hat den Song „Apple Jack“ zusammen mit Dolly Parton (getrennt wegen Corona) aufgenommen! „Aber stell dir vor, sie hat mich tatsächlich eingeladen“, erzählt Linda. „Wirklich?“, fragt Ross und klingt dabei fast schon ein bisschen neidisch. „Ja! Sie hat gesagt, wenn Corona vorbei ist, musst du nach Nashville kommen und dann singen wir das live auf der Bühne“, so Linda.

An dieses Duett werden sich die beiden bestimmt noch lange erinnern – und die Zuschauer mit Sicherheit auch!

Die ganze Folge kannst du hier sehen: MDR Show „Schlager meiner Heimat“. (ali)