Thüringen: Tödlicher Motorradunfall auf der B19 – für 31-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät

Thüringen: In der Nacht zu Montag verunglückte ein Motorradfahrer. (Symbolbild)
Thüringen: In der Nacht zu Montag verunglückte ein Motorradfahrer. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / McPHOTO

Schreckliche Szenen in Thüringen!

Dort ist ein 31-Jähriger mit seinem Motorrad verunglückt. Für den Mann aus Thüringen kam jede Hilfe zu spät.

Thüringen: Motorradfahrer verunglückt

Der schreckliche Unfall ereignete sich in der Nacht zu Sonntag auf der Bundesstraße 19 bei Meiningen. In einer langen Rechtskurve geriet der 31-Jährige in die Gegenfahrbahn und prallte in eine Leitplanke.

Durch den Aufprall erlitt der Fahrer tödliche Verletzungen. Noch ist nicht klar, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

--------------------------------

Weitere Meldungen aus Thüringen:

A9: Heftiger Crash! Mann provoziert Unfall mit drei Verletzten – er hatte Drogen genommen

Thüringen: Das war's schon wieder! Flixtrain streicht DIESE Verbindungen

Thüringen: Horror-Unfall! Junger Mann stürzt bei Zugabfahrt aufs Gleis – Fuß abgetrennt!

--------------------------------

Ein Unfallgutachter war vor Ort am Einsatz. Während der Unfallaufnahme war die Straße voll gesperrt. (neb)