Hildburghausen: Explosion im Megacenter Schleusingen – überall liegen Trümmerteile

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Jeden Tag werden weltweit etliche Milliarden Spam-Mails verschickt. Ein Großteil davon sind sogenannte Phishing-Mails.

Beschreibung anzeigen

Schleusingen. Im Landkreis Hildburghausen hat es in der Nacht auf Dienstag eine heftige Explosion gegeben.

Unbekannte haben im Megacenter in Schleusingen (Hildburghausen) einen Geldautomaten in die Luft gejagt.

Hildburghausen: Explosion im Megacenter Schleusingen

Sie schlugen am frühen Dienstagmorgen zu. Durch die Detonation löste die Brandmeldeanlage des Einkaufszentrums in der Suhler Straße aus – und die Feuerwehr rückte an. Statt offenes Feuer fanden sie einen völlig zerstörten Raum vor.

Die Einsatzkräfte sperrten den verwüsteten Bereich um den Geldautomaten ab, die Polizei übernahm daraufhin die Ermittlungen.

Hildburghausen: Kleine Sparkasse völlig zerstört

Die Explosion war so stark, dass in der kleinen Bankfilialen sogar die Decken und Wände teilweise einstürzten. Die kleine Sparkassen-Filiale wurde völlig zerstört. Die Trümmerteile verteilten sich großflächig.

--------------

Mehr Thüringen-News:

--------------

Ob die Täter bei der Sprengung in Schleusingen (Hildburghausen) auch Geld erbeuten konnten, war zunächst unklar. Die Polizei teilte am Vormittag mit, dass die Täter mit einem dunklen Auto in Richtung Stadtmitte geflüchtet sind.

Hildburghausen: Polizei Schleusingen hofft auf Zeugen

Ob die Statik des Gebäudes beeinflusst ist, muss noch geklärt werden. Die Kriminaltechniker der Suhler Kriminalpolizei und auch die Tatortgruppe des Thüringer Landeskriminalamtes sind derzeit auf Spurensuche.

Die Beamten der Kripo ermitteln und suchen Zeugen. Wer hat zwischen 3 und 3.30 Uhr verdächtige Geräusche oder Fahrzeuge gesehen? Bitte melde dich unter der Telefonnummer 03685/7780. (ck)