Thüringen: Listerien entdeckt – Diese Wurst solltest du besser nicht essen!

Hersteller startet Rückruf-Aktion – diese Wurst solltest du meiden. (Symbolbild)
Hersteller startet Rückruf-Aktion – diese Wurst solltest du meiden. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Imaginechina-Tuchong

Erfurt. Da ist doch was faul in der Wurst! In Thüringen startet einegroße Rückruf-Aktion.

Welche Wurst du in Thüringen meiden solltest, liest du hier.

Thüringen: Listerien in Wurst entdeckt

Der Hersteller Ökoland ruft in ganz Deutschland seine Teewurst zurück. Grund dafür: Mögliche Verunreinigung mit Listerien.

Das Unternehmen teilt mit, dass die Chargennummer 30132 betroffen sei. Es gehe dabei um eine 100-Gramm-Verpackung. Wenn du also eine Teewurst mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 21. Januar 2022 gekauft hast, bitte gib sie schnellstmöglich im Laden zurück!

Dafür brauchst du noch nicht mal deinen Kassenbon. Das Geld wird dir direkt ausgezahlt.

Thüringen: Das sind die Folgen einer Listerien-Erkrankung

Und das solltest du wirklich tun! Denn mit einer Listerien-Erkrankung ist nicht zu spaßen.

-------------------

Das könnte dich auch interessieren:

-------------------

Laut der Warnung des Herstellers äußere sich die Infektion innerhalb von 14 Tagen mit Durchfall und Fieber.

Vor allem Schwangere, ältere Menschen und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem könnten an schwereren Verläufen mit Blutvergiftung und Hirnhautentzündung leiden. Bei Schwangeren könne sogar ohne Symptome das ungeborene Kind geschädigt werden.

Also überprüfe deine Wurst vor Verzehr! Denn zur Not schmeckt das Brot auch ohne sie. (mbe)