Thüringen: Heftiger Crash am Wochenende! Autos schrottreif

Foto: Polizei Thüringen

In Thüringen hat es fürchterlich gekracht.

Nach einem Unfall in Saalfeld in Thüringen haben die beiden Autos nur noch schrottwert.

Thüringen: Autos krachen zusammen – beide Fahrer im Krankenhaus

Ein 44 Jahre alter Autofahrer war laut einem Bericht der Polizei am Samstagvormittag auf der Beulwitzstraße in Richtung Unterwirbach unterwegs.

Dabei kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab.

----------------------

Mehr aus Thüringen:

Thüringen: Scheune in Flammen! So machten die Anwohner den Einsatzkräften eine Freude

Thüringen: Furchtbares Unglück an Bahnübergang! Eine Frau will helfen und stirbt

Thüringen: Tödlicher Unfall! Audi-Fahrerin stirbt noch an der Unfallstelle

----------------------

Als er dann gegenlenkte geriet er ins Schleudern und fuhr in den Gegenverkehr. Dort prallte der Wagen dann seitlich gegen ein ihm entgegenkommendes Auto.

Bei dem Unfall wurde beide Autofahrer leicht verletzt. Sie wurden zur Behandlung in die Thüringenklinik gebracht.

--------------------------

So viele Unfälle gab es in Thüringen im Jahr 2020

  • durch Corona ging die Zahl der Unfälle drastisch zurück
  • 47.920 Unfälle gab es (-14,1 Prozent zum Vorjahr)
  • 83 Menschen sind im Straßenverkehr gestorben (2019 waren es 92)
  • 6499 Menschen wurden verletzt durch einen Unfall
  • davon 1489 schwer
  • Hauptunfallursache ist überhöhte Geschwindigkeit
  • außerdem: Alkohol am Steuer, Nichtbeachtung der Vorfahrt und fehlerhaftes Abbiegen oder Überholen

--------------------------

Die beiden Autos haben nur noch Schrottwert und mussten abgeschleppt werden. (mw)