Thüringen: Überholmanöver endet in Katastrophe! Fünf Menschen mit zum Teil schweren Verletzungen

Thüringen: Bei dem Crash wurde der Seat heftig zugerichtet.
Thüringen: Bei dem Crash wurde der Seat heftig zugerichtet.
Foto: NEWS5 / Fricke

Frössen. Was für ein schlimmes Verkehrsunglück auf der B90 im Saale-Orla-Kreis (Thüringen)!

Am Montagabend hat ein Transporter-Fahrer zwischen Saaldorf und Frössen einen schweren Crash verursacht. Auf einem kurvigen Streckenabschnitt wollte er einen Lkw überholen. Dann kamen ihm gleich zwei Autos entgegen.

Die Katastrophe war auf der B90 in Thüringen nicht mehr abzuwenden.

Thüringen: Heftiger Crash auf der B90 – eine Person im Auto eingeklemmt

„Wir wurden alarmiert zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich mehreren eingeklemmten Personen“, sagte der Stadtbrandmeister der Feuerwehr Bad Lobenstein, Benny Franz, vor Ort. Als die Einsatzkräfte eintrafen, fanden sie ein Bild der Zerstörung vor.

--------------------------

So viele Unfälle gab es in Thüringen im Jahr 2020

  • durch Corona ging die Zahl der Unfälle drastisch zurück
  • 47.920 Unfälle gab es (-14,1 Prozent zum Vorjahr)
  • 83 Menschen sind im Straßenverkehr gestorben (2019 waren es 92)
  • 6499 Menschen wurden verletzt durch einen Unfall
  • davon 1489 schwer
  • Hauptunfallursache ist überhöhte Geschwindigkeit
  • außerdem: Alkohol am Steuer, Nichtbeachtung der Vorfahrt und fehlerhaftes Abbiegen oder Überholen

--------------------------

Die Fotos vom Unfallort lassen nur erahnen, wie heftig die Kollision gewesen sein muss.

Ein schwarzer Seat versuchte offenbar noch dem entgegenkommenden Transporter auszuweichen. Er donnerte geradewegs in eine Baumgruppe. Der weiße Golf, der hinter dem Seat fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und es kam zur Kollision. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge schwer beschädigt.

Thüringen: Rettungskräfte konnten eingeklemmte Person befreien

Die Rettungskräfte hatten am Unfallort alle Hände voll zu tun. „Aus zwei Pkws konnten sich die Personen bereits selbstständig befreien“, sagte der Stadtbrandmeister, „eine Person war noch im Beinbereich im Pkw eingeklemmt.“

---------------

Mehr Themen:

Thüringen: Tödliches Zug-Unglück in Straußfurt – DAS sagen die Ermittler

Thüringen: Trauriger Einsatz – Feuerwehr findet Leiche in Brandwohnung

Wetter in Thüringen: Jetzt wird's frostig! Deswegen solltest du die nächsten Tage höllisch aufpassen

---------------

Mit schwerem technischem Gerät konnten die Kameraden der Feuerwehr die Person schließlich befreien. Bei dem Unfall haben sich fünf Mensch zum Teil schwer verletzt, bestätigt die Polizei. Ein 62-Jähriger erlitt sogar lebensbedrohliche Verletzungen. Er wurde ins Klinikum nach Hof gebracht. Für die Zeit der Räumung war die B90 in dem Bereich voll gesperrt. (bp)

Update: In einer früheren Version des Artikels war fälschlicherweise von sechs verletzten Personen die Rede. Dieser Fehler wurde korrigiert.