Illmenau: Heftiger Zwischenfall in Tankstelle – Vermummter attackiert Verkäuferin HIERMIT

Ein Angriff an einer Tankstelle hätte auch anders enden können. (Symbolbild)
Ein Angriff an einer Tankstelle hätte auch anders enden können. (Symbolbild)
Foto: Franziska Kraufmann/dpa

Eine Tankstelle in Illmenau ist ausgeraubt worden. Und das ausgerechnet an Heiligabend!

Doch damit noch nicht genug. Als sich die Verkäuferin der Tankstelle im Kreis Illmenau gegen den Täter zur Wehr setzte, griff dieser zu ungewöhnlichen Mitteln.

Illmenau: Unbekannter greift zu ungewöhnlichen Waffen

Laut einem Bericht der Polizei hatte am 24. Dezember um 10.13 Uhr ein Mann die T-Tankstelle in Arnstadt betreten. Als die Verkäuferin ihn bat, die Kapuze etwas nach oben zu ziehen, griff der Mann zu diversen Süßigkeiten und warf damit nach der Frau.

----------------

Mehr News aus Thüringen:

Nordhausen: Nach Feuerdrama im Mecklenburgs Hof! Die Bewohner verloren alles! SO soll ihnen nun geholfen werden

Wetter in Thüringen: Wetterdienst mit Glatteiswarnung – HIER wird die Fahrt mit dem Auto zur Schlitterpartie

Gotha: Auf glatter Straße rutschen fünf Autos ineinander - als der Winterdienst dazukommt, nimmt die Katastrophe endgültig ihren Lauf

----------------

Doch damit nicht genug. Er griff im Anschluss auch noch nach einer Sektflasche und schleuderte diese der Verkäuferin entgegen. Er traf zum Glück nur eine Plastikscheibe, die im Kassenbereich montiert war.

Dann machte sich der Mann unerkannt aus dem Staub.

So wird der Täter beschrieben:

  • weißer Hoodie
  • schwarzer Schlauchschal
  • dunkle Jacke mit rotem Logo
  • schwarze Hose
  • schwarze Turnschuhe mit weißer Sohle

Du kennst diesen Mann? Dann melde dich bei der Polizei in Arnstadt Ilmenau unter der Bezugsnummer 0300781/2021. Der bislang noch unbekannte Angreifer muss sich dann wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung verantworten. (mw)