Thüringen: Heiligenstadt bekommt neues Wohngebiet – eine Sache macht es besonders

In Thüringen in Eichsfeld entsteht eine Tiny House-Anlage. (Symbolbild)
In Thüringen in Eichsfeld entsteht eine Tiny House-Anlage. (Symbolbild)
Foto: picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte

Thüringen. In Thüringen ist der Trend vom „kleinen Haus“ nicht nur angekommen, sondern wird auch umgesetzt und weiter ausgebaut.

Denn in Heiligenstadt in Thüringen entsteht seit dem Spätsommer 2021 die Tiny-House-Anlage namens „Wiesenglück“.

Thüringen: Tiny House-Anlage entsteht in Eichsfeld

Sie sind klein und doch geräumig: Tiny Houses liegen weltweit im Trend. Sie haben alles, was ein Haus zu bieten hat (Küche, Bad, Wohnzimmer) nur eben im Mini-Format und passen demnach perfekt zum minimalistischen Lebensstil.

In Eichsfeld werden aktuell mehrere dieser kleinen Häuschen gebaut und sechs der geplanten acht stehen bereits. Dabei sind sie allerdings nicht für einen permanenten Aufenthalt gedacht.

----------------------------------------------------

Das ist ein „Tiny House“:

  • kleinste Form eines Wohngebäudes, die in den USA auch bewegbar ist
  • ist nicht genormt, Größe und Gestaltung ist somit individuell abhängig
  • haben durchschnittlich 37 Quadratmeter Wohnfläche
  • bei deinem „Tiny House“ geht es um minimalistisches Wohnen: Nur mit den Dingen auszukommen, die man wirklich benötigt (Bad, Küche, Wohn- und Schlafraum)
  • dabei geht es den Bewohnern zumeist um finanzielle Freiheit, persönliche Unabhängigkeit und einen Beitrag zu Ökologie und Nachhaltigkeit

----------------------------------------------------

++++ Thüringen: Auto wird von Polizei kontrolliert – als die Beamten näher kommen, trauen sie ihren Augen nicht ++++

Thüringen: Vier Häuser für Familien, vier Häuser für Paare

Doch dabei sollen sie auf dem Campingplatz nicht nur als Wohnwagen-Alternative dienen, sondern auch für regnerische Tage viel Freizeit-Spaß anbieten. Denn laut der „Thüringer Allgemeine“ sollen in den Tiny-Houses Kletterwände oder Seilzüge befestigt werden. Vier der acht Häuser werden familienfreundlich gebaut, die anderen vier sollen besonders Paare ansprechen und werden mit einem Tresen für das Frühstück ausgestattet, der auch als Arbeitsplatz umgebaut werden kann.

Für dieses Projekt investieren die Bauherren, Vater und Sohn Schmidt, rund 1,6 Millionen Euro. Trotz Handwerkermangel könne der Zeitplan aber bislang eingehalten werden.

----------------------------------------------------

Mehr Thüringen-Themen:

Thüringen: Autofahrerin bringt sich und andere in Lebensgefahr – Zeugen treffen drastischen Entschluss

Thüringen: Traurige Zahlen! In dieser Umfrage hinkt der Freistaat deutlich hinterher

Thüringen: Horror-Kreuzung bei Thalebra – schon wieder heftiger Crash

----------------------------------------------------

Thüringen: Anlage soll Ende Mai eröffnet werden

Die Anlage „Wiesenglück“ soll dabei pünktlich zum „Vitalpark-Open-Air“ eröffnet werden, das Ende Mai stattfinden soll.

++++ Thüringen: Zugunfall! Lokführer hört „dumpfen Knall“ – dann landet ein Mann im Krankenhaus ++++

Neben den acht Mini-Häusern entstehen aber auch noch 13 Campingstellplätze, die von der Stadt vorgeschrieben waren, aber den Bauherren auch gut ins Konzept passen würden. Dazu kämen noch ein Versorgungshaus mit Duschen und behindertengerechte Sanitäranlagen. „Alles auf dem modernsten Stand, sozusagen für High-End-Camper“, wurde gegenüber der geäußert. (ali)