Skifahren in Thüringen: Wintersportgebiet lockt etliche Ausflügler an – doch jetzt kommen milde Temperaturen

Thüringen: So schön ist das Bundesland

Thüringen: So schön ist das Bundesland

Beschreibung anzeigen

Oberhof. Auf die Piste, fertig, los! Für das Skifahren in Thüringen meldet ein Ski-Gebiet gerade perfekte Bedingungen. Wir sprechen von Schneehöhen von bis zu 45 Zentimetern und gespurte Loipen so weit das Auge reicht (okay, zumindest auf derzeit knapp 1.000 Kilometern).

Das Skifahren in Thüringen könnte aber am Wochenende einen ziemlichen Dämpfer bekommen.

Skifahren in Thüringen: Perfekte Bedingungen – mehr als 28 Rodelhänge präpariert

Im Thüringer Wald kommen Wintersportfreunde derzeit voll auf ihre Kosten. Derzeit sind 28 Rodelhänge präpariert, teilt der Regionalverbund Thüringer Wald mit. Auch am Mittwoch stürzten sich etliche Menschen etwa am Rennsteig in die Pisten.

------------------

Das ist der Thüringer Wald:

  • ein gut 1000 Quadratkilometer großes Mittelgebirge
  • südöstlich wird es vom Thüringer Schiefergebirge fortgesetzt
  • Zusammen mit dem Frankenwald und dem Fichtelgebirge bildet der Thüringer Wald das Thüringisch-Fränkische Mittelgebirge
  • Über den gesamten Gebirgskamm führt der berühmte Rennsteig

------------------

Temperaturen um den Gefrierpunkt und viel Sonnenschein am Donnerstag laden dabei zu ausgiebigen Abfahrten ein.

Sechs Liftanlagen sind aktuell geöffnet, in Brotterode, Masserberg, Oberhof, Schmiedefeld am Rennsteig, Siegmundsburg und Steinach.

Zum Wochenende sind milde Temperaturen in Thüringen gemeldet

Vielleicht könnte der Spaß aber bald ein Ende haben. Laut dem Deutschen Wetterdienst befindet sich der Freistaat gerade am Rand eines Hochs, das vor allem milde Luft nach Thüringen bringt. Schon am Donnerstag könnte das Thermometer auf bis zu acht Grad klettern. Sogar in den höheren Lagen bleiben die Werte konstant über null.

------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

Thüringen: Erdbeben! An DIESEM Ort wackelt der Boden sekundenlang

A4: Tödlicher Unfall bei Gera – Lkw-Fahrer stirbt nach Crash

Kreis Hildburghausen: Brand einer Gartenhütte führt zu Mega-Einsatz der Feuerwehr „Stand alles in Flammen“

------------------

Das heißt aber nicht, dass der Schnee von heute auf morgen wegschmilzt. Allerdings sollten wir hoffen, dass auf lange Sicht die Temperaturen wieder unter null fallen – und vor allem neuer Schnee fällt. (bp, dpa)