Mann in Thüringen rennt einfach so auf die Straße – als ein Auto gerade noch stoppen kann, macht er DAS

Ein Mann rennt in Thüringen einfach auf die Straße und ein Auto muss eine Vollbremsung hinlegen. Doch dann passiert DAS. (Symbolbild)
Ein Mann rennt in Thüringen einfach auf die Straße und ein Auto muss eine Vollbremsung hinlegen. Doch dann passiert DAS. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / U. J. Alexander

Waltershausen. Skurrile Situation in Thüringen! Am Donnerstagabend ist ein Mann einfach auf die Ohrdrufer Straße in Waltershausen vor einen fahrenden Opel gelaufen. Der 40-Jährige Fahrer musste eine Vollbremsung machen.

Mit dem, was der Fußgänger in Thüringen dann machte, hat wohl niemand gerechnet.

Mann in Thüringen läuft vor ein Auto und macht DAS

Am Donnerstagabend rannte ein Mann einfach auf die Ohrdrufer Straße in Waltershausen, weshalb ein 40-Jähriger Opelfahrer in die Bremsen treten musste. Die beiden Männer begannen daraufhin zu streiten, doch plötzlich eskalierte die Situation.

-------------------------------------------------------------

Das ist das Bundesland Thüringen:

  • der Freistaat Thüringen hat rund 2,1 Millionen Einwohner auf 16.000 Quadratkilometer Fläche
  • Landeshauptstadt und zugleich größte Stadt ist Erfurt
  • weist eine hohe Dichte an wichtigen Kulturstätten auf, darunter das „Klassische Weimar“ (Unesco-Weltkulturerbe), das Bauhaus in Weimar und die Wartburg bei Eisenach
  • Ministerpräsident ist Bodo Ramelow (Linke), regierende Parteien sind Linke, SPD, Grüne

-------------------------------------------------------------

Der unbekannte Fußgänger warf auf einmal mit Steinen nach dem Auto, berichtet die Polizei. Der 10-jährige Beifahrer wurde dabei fast getroffen, doch die Steine verfehlten ihn glücklicherweise. Der Opel wurde allerdings beschädigt. Nun sucht die Polizei Gotha nach Zeugen.

--------------------------------------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

Thüringen: Erdbeben! An DIESEM Ort wackelte der Boden über mehrere Sekunden

Hund in Thüringen: Hannes (7) bekommt Hilfe von Amelie - Vierbeiner ist nahezu einzigartig im Freistaat

Thüringen: „Ohrenbetäubender Knall“ reißt Anwohner aus dem Schlaf – als sie die Ursache sehen, sind sie baff

--------------------------------------------------------------

Die Beschreibung des Steine werfenden Mannes lautet wie folgt: Er soll schlank sein und kurze schwarze Haare haben. Außerdem trug er ein weißes Oberteil mit schwarzen Streifen, eine Jeans und Turnschuhe. Wer Hinweise zu dem Unbekannten geben kann oder den Vorfall sogar gesehen hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer: 0010672/2022) zu melden. (lb)