Thüringen: Garage brennt völlig aus – „So eine Qualmwolke habe ich noch nie gesehen“

In Thüringen sorgte ein Garagenbrand für eine massive Rauchwolke!
In Thüringen sorgte ein Garagenbrand für eine massive Rauchwolke!
Foto: News5

Eisfeld. Über dem Landkreis Hildburghausen in Thüringen hing eine graue Wolke! Grund: Die massive Rauchentwicklung eines Garagenbrandes.

Die Polizei Thüringen rückte zum Großeinsatz aus – die Schadensumme ist enorm!

Thüringen: Baumaterialen und Brennholz stehen in Flammen

Bereits letzte Woche Mittwoch kam es zu einem Großeinsatz verschiedener Feuerwehren. Nun ist die Brandursache geklärt.

In Eisfelder Stadtteil Sachsenbrunn (Landkreis Hildburghausen) ging eine Garage in Flammen auf. Und das hatte es in sich. „So eine Qualmwolke habe ich noch nie gesehen“, beschreibt ein Anwohner die massive Rauchentwicklung. Aber nicht nur die brachte die erfahrenen Feuerwehrleute an ihre Grenzen.

Laut der Polizei lagerten die Besitzer in der Garage verschiedene Baumaterialen und Brennholz. Auch die Nähe zum Wohnhaus erschwerte den Einsatzkräfte auf das verbaute Blechdach zu gelangen. Denn darunter befand sich der Brandherd!

Thüringen: Kripoeinsatz bringt Klarheit

Etwa 100 Feuerwehrleute tummelten um den Brand herum. Sie verhinderten das Übergreifen der Flammen auf Wohngebäude und Nachbarhäuser. Eine Person wurde allerdings leicht verletzt.

Nachdem die erfahrenen Einsatzkräfte den Brand vollständig löschten, begab sich die Suhler Kripo auf Spurensuche. Das Ergebnis: Keine Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung!

----------------

Mehr aus Thüringen:

----------------

Darum wird von einem technischen Defekt im Bereich der Elektronik ausgegangen. Und dieser ist verantwortlich für einen Schaden von circa 50.000 Euro. (mbe)