Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Feuer in Mehrfamilienhaus – mehrere Bewohner verletzt

Apolda.jpg
Die Feuerwehr musste am zweiten Weihnachtsfeiertag einen Weihnachtsbaum löschen! (Symbolbild) Foto: IMAGO / Marius Schwarz

Wutha-Farnroda. 

Feuerwehreinsatz in Wutha-Farnroda in Thüringen!

Die Einsatzkräfte mussten am frühen Donnerstagabend in die Ringstraße ausrücken. Dort hatte Essen auf dem Herd Feuer gefangen – mit schlimmen Folgen.

Thüringen: Mehrere Menschen nach Brand verletzt

Die Feuerwehr konnte den Brand zwar schnell löschen und so verhindern, dass ein größerer Schaden entsteht.

Allerdings mussten vier Bewohner des Hauses in ein Krankenhaus gebracht werden. Unter ihnen auch ein Kind. Bei ihnen besteht der Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung, sagt die Polizei.

Thüringen: Brand-Wohnung erstmal nicht bewohnbar

Die anderen Bewohner konnten nach dem Einsatz wieder in das Mehrfamilienhaus zurückkehren. Die Brandwohnung ist allerdings vorerst nicht bewohnbar, heißt es seitens der Feuerwehr.

———————————-

Mehr aus Thüringen:

Thüringen: Schock im Freistaat! „Sie haben versucht, unsere Kirche anzustecken“

Thüringen: Frau macht schlimme Entdeckung am Straßenrand – sie handelt sofort

Thüringen: Schlimmer Unfall! Mehrere Personen teils schwer verletzt

———————————-

In einer weiteren Wohnung hat es während des Einsatzes einen Wasserschaden gegeben. Der muss nun behoben werden. Die Polizei geht davon aus, dass der Brand einen Schaden in Höhe von 5.000 Euro verursacht hat. (abr)