Veröffentlicht inThüringen

Hildburghausen: Protest gegen Corona-Maßnahmen eskaliert – DESHALB ermittelt jetzt die Polizei

Corona-Varianten: Wie entstehen Mutationen und was macht sie gefährlich?

Was sind eigentlich Corona-Varianten und warum werden sie mit griechischen Buchstaben bezeichnet.

Hildburghausen. 

Schockierende Szenen aus Hildburghausen! Bei einem Protest gegen die aktuellen Corona-Maßnahmen kam es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen.

Und die Folgen könnten sich ziehen, weswegen die Polizei jetzt ermittelt. Dabei legt sie besonderes Augenmerk auf dem Schicksal einer Frau aus Hildburghausen.

Mehrere hundert Demonstranten in Hildburghausen

Am Mittwochabend kam es in der ehemaligen Residenzstadt zu gewaltsamen Auseinandersetzungen. Bei einem Protest gegen die Corona-Maßnahmen fanden sich mehrere hundert Menschen zusammen.

+++ Corona in Thüringen: Das sind die aktuellen Entwicklungen +++

Nach Angaben der Polizei widersetzen sich einige Demonstranten den Vorschriften der Einsatzkräfte. Es soll zu Tätlichkeiten ihnen gegenüber gekommen sein. Um die Situation unter Kontrolle zu bekommen, hätten die Beamten „unmittelbaren Zwang“ gegen einzelne Teilnehmer anwenden müssen.

Liegt Frau nach Demonstration in Hildburghausen im Krankenhaus?

Deswegen ermittelt jetzt die Polizei. Höchste Priorität hat dabei das Schicksal einer Frau: Laut einer Sprecherin der Polizei Suhl werde jetzt geprüft, ob sie im Zusammenhang mit den Auseinandersetzungen auf der Intensivstation liegt. Ob es zudem weitere Verletzte gebe, stehe noch nicht fest.

—————————

Mehr Themen:

—————————

Landesweit waren laut Polizei am Mittwochabend über 6.000 Menschen auf die Straße gegangen. Mindestens drei Beamte und zwei Demonstranten seien verletzt worden. (red/dpa)