Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Gehöft in Flammen – Polizei muss Anwohnerin mehrmals zurückhalten

Thüringen: Gehöft in Flammen – Polizei muss Anwohnerin mehrmals zurückhalten

© Pressebildagentur ULMER | ulmer

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Saale-Orla-Kreis. 

Großbrand in Thüringen!

Auf einem älteren Gehöft brach ein Feuer aus, das einen starken Einsatz mehrerer Feuerwehren benötigte. Währenddessen hatte die Polizei Thüringen alle Hände voll mit der Anwohnerin zu tun.

Polizei Thüringen versorgt Hoftiere

In dem 250-Seelen-Dorf Volkmannsdorf war am Donnerstagabend ganz schön was los! Grund war ein Feuer im Obergeschoss eines älteren Gehöftes mit mehreren Nebengelassen, wie die Polizei bestätigte.

————————

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

————————

Aufgrund der Schwere rückten gleich mehrere Feuerwehren zum Einsatz aus. Ihre oberste Priorität war die Rettung der 60-jährigen Anwohnerin. Trotz des Verdachts auf eine Rauchvergiftung blieb die Frau weitestgehend unverletzt.

Doch diese wollte nicht in ärztlicher Obhut bleiben und versuchte immer wieder zwischen Löscharbeiten und Brandortsicherung auf das unsichere Gelände zu gelangen. Nachdem die Polizei die Frau mehrfach davon abhielt, griffen sie zu härteren Maßnahmen und nahmen sie in Polizeigewahrsam.

————————

Mehr hitzige Themen:

————————

Da die Frau medizinische Versorgung benötigte, kümmerte sich die Polizei um die artgerechte Versorgung der Hoftiere. Noch gibt es keine genauen Angaben zur Brandursache. (mbe)

Thüringen: Totes Esel-Baby gefunden!

Zwischen Pfiffelbach und Oßmannstedt wurde auf einem Weg ein totes Esel-Fohlen gefunden. >>> Die Untersuchungen ergeben Schreckliches.