Veröffentlicht inThüringen

Sömmerda: Diese Fotos könnten teurer werden als das Benzin

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Sömmerda. 

Die Spritpreise schnellen in die Höhe – da kann es an der Tankstelle auch schonmal zu erhitzten Gemüter kommen. Doch was sich ein Mann in Sömmerda geleistet hat, geht wirklich gar nicht…

An einer Tankstelle in Sömmerda kam es am Mittwochnachmittag gegen 14:20 Uhr zu einem Streit unter Autofahrern. Dabei fuhren eine 55-Jährige und ein 44-Jähriger von beiden Seiten an eine Zapfsäule heran.

Sömmerda: Streit an Tankstelle eskaliert

Und als sie sich gegenüberstanden, eskalierte die Situation: Der Mann war der Meinung, dass er zuerst da gewesen sei und hinderte die Frau am Tanken. Er stellte sich vor ihren Tankdeckel und beschimpfte sie, berichtet die Polizei.

——————-

Das ist das Bundesland Thüringen:

  • der Freistaat Thüringen hat rund 2,1 Millionen Einwohner auf 16.000 Quadratkilometer Fläche
  • Landeshauptstadt und zugleich größte Stadt ist Erfurt
  • weist eine hohe Dichte an wichtigen Kulturstätten auf, darunter das „Klassische Weimar“ (Unesco-Weltkulturerbe), das Bauhaus in Weimar und die Wartburg bei Eisenach
  • Ministerpräsident ist Bodo Ramelow (Linke), regierende Parteien sind Linke, SPD, Grüne

——————-

Als die 44-Jährige den streitlustigen Autofahrer zur Seite schieben wollte, stieß er sie zu Boden. Dabei verletzte sie sich am Arm. Zu guter Letzt fotografierte er sie noch mit seinem Handy und brauste davon.

Sömmerda: Mann schubst Frau und bekommt Besuch von Polizei

Nur kurze Zeit später wurde er von der Polizei Zuhause aufgegriffen.

——————–

Weitere Nachrichten aus Thüringen:

————————-

Auf ihn wartet jetzt eine Anzeige wegen Körperverletzung. (cf)