Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Autobahn gesperrt! Hier geht nichts mehr

Fünf Tipps für den Stau

Gera. 

Kaum klettern die Temperaturen, wird auf den Autobahnen in Thüringen schon wieder gebaggert und gepresslufthammert, was das Zeug hält. Klar, die Reparaturarbeiten sind wichtig. Den Autofahrern verlangen sie aber einiges an Nerven ab.

Auf einer Autobahn in Thüringen kommt es am Wochenende besonders dick. Von Freitag bis Sonntag geht an einer Stelle hier gar nichts mehr.

Thüringen: Autobahn-Vollsperrung am Wochenende

Ausgerechnet auf der A4 gibt es am Wochenende eine Vollsperrung. Darüber informierte die Stadt Gera am Dienstag. Von Freitag (11. März) 20 Uhr bis Sonntag (13.März) 14 Uhr müssen Autofahrer eine Kilometerlange Umleitung in Kauf nehmen.

————————-

Das ist die A4:

  • die Bundesautobahn 4 ist nach den Autobahnen 7,3 und 1 die viertlängste in Deutschland
  • sie verläuft an der niederländischen Grenze bei Aachen über Köln, Bad Hersfeld, Erfurt, Jena, Chemnitz und Dresden bis zur polnischen Grenze in Görlitz
  • sie wurde am 4. Dezember 1938 erbaut
  • sie hat eine Gesamtlänge von 616 Kilometern

————————-

Betroffen ist ein Abschnitt zwischen Gera und Rüdersdorf in Fahrtrichtung Frankfurt. Der Verkehr wird in der Zwischenzeit ab der Ausfahrt Gera über den Stadtring, die Stadtrodaer Straße und die A9 umgeleitet.

————————-

Mehr Themen aus Thüringen:

Wichtiger Hinweis für Autofahrer! Besser beachten – sonst wird’s teuer

64 Demos im Land – nur 10 liefen problemlos

Falschgeld im Umlauf! Einer Supermarkt-Kassiererin fiel es auf

————————-

Als Grund für die Sperrung nennt die Stadt, dass die Fahrbahn notsaniert werden muss. (bp)