Veröffentlicht inThüringen

Wetter in Thüringen: Kaltfront im Anmarsch! Kommt jetzt das Winter-Comeback?

Wetter in Thüringen: Kaltfront im Anmarsch! Kommt jetzt das Winter-Comeback?

Wetter in Thüringen: Kaltfront im Anmarsch! Kommt jetzt das Winter-Comeback?

Wetter in Thüringen: Kaltfront im Anmarsch! Kommt jetzt das Winter-Comeback?

Videografik: Wie die Wettervorhersage gemacht wird

Egal ob Regen oder Sonne: Jeden Tag erstellen Meteorologen eine Wettervorhersage. Dazu nutzen sie Daten von Wetterstationen auf der ganzen Welt.

Die letzten Tage hatte das Wetter in Thüringen richtig viel zu bieten. Bei warmen Sonnenstrahlen und Temperaturen im zweistelligen Bereich war auch schon das ein oder andere Eis drin.

Die Aussicht auf das Wetter in Thüringen verspricht jedoch leider kein Sommerfeeling mehr – die nächste Kaltfront ist im Anmarsch! Sind statt Eiskugeln etwa bald wieder Schneebälle angesagt?

Wetter in Thüringen: Feier der Winter sein Comeback?

Der Frühling zieht sich am Dienstag langsam aber sicher zurück: Bei Temperaturen zwischen 12 und 15 Grad bleibt es teilweise stark bewölkt – die Sonne lässt sich also erstmal nicht blicken. In der Nacht zu Mittwoch bleibt es bedeckt und es kann regnen. Die Temperaturen fallen auf null bis vier Grad – deine Winterjacke solltest du also wieder aus dem Schrank holen. Im Thüringer Wald kann es sogar schneien!

—————————

So entsteht eine Wettervorhersage:

  • Rund 10.000 Bodenstationen, 7.000 Schiffe, 600 Ozean-Bojen, 500 Wetterradarstationen und etwa 3.000 Flugzeuge sorgen weltweit dafür, dass stündlich Wetterdaten erfasst werden.
  • Wettersatelliten bieten eine Überwachung aus dem All.
  • Meteorologen können so das Geschehen rund um die Erde beobachten.
  • Gemessen werden Parameter wie Lufttemperatur und -druck, Windrichtung und -geschwindigkeit oder Wolkenhöhe.
  • So sammeln sich pro Stunde etwa 25.000 Meldungen an.
  • Diese werden ausgewertet und übermittelt – so bleiben Wetterprognosen auf dem aktuellen Stand.

—————————

Der Mittwoch verspricht nicht weniger graues Wetter. Stellenweise soll es wieder regnen – und im Thüringer Wald wird wieder mit Schnee gerechnet. Die Temperaturen liegen zwischen fünf bis acht Grad. In der Nacht zu Donnerstag solltest du auf den Straßen besonders aufpassen: Es soll richtig glatt werden. Bei Temperaturen zwischen zwei und minus drei Grad kein Wunder.

Wetter in Thüringen bleibt kalt

Und es wird leider nicht besser. Tagsüber bleiben die Wolken auch am Donnerstag und der Regen will auch keine Pause einlegen. Im Bergland wird es wieder weiß – bei null bis vier Grad fällt erneut Schnee. In der Nacht zu Freitag kann auch die Heizung nochmal laufen: Die Tiefstwerte liegen hier bei minus fünf Grad. Begleitet von Regen, Schneeregen oder Schneefall solltest du dich auf glatte Straßen einstellen.

—————————

Mehr Themen:

—————————

Und Freitag? Auch hier ist der Winter präsenter als nötig. Hier sollen sich Regen und Schnee auch in Tieflagen wie Erfurt oder Jena abwechseln. Und es kann noch ungemütlicher werden – denn gewittern soll es auch noch. Temperaturen sollen hier bei Minus zwei bis fünf Grad liegen.

+++ Endlich wieder feiern-satt! Auf diese Festivals kannst du dich dieses Jahr freuen +++

Kurz kommt der Winter also tatsächlich zurück – hoffentlich bleibt er nicht allzu lange. (jko)