Veröffentlicht inThüringen

Wetter in Thüringen: Frühlings-Tristesse im Freistaat – am Wochenende droht auch noch DAS

Wetter in Thüringen: Frühlings-Tristesse im Freistaat – am Wochenende droht auch noch DAS

Videografik: Wie die Wettervorhersage gemacht wird

Egal ob Regen oder Sonne: Jeden Tag erstellen Meteorologen eine Wettervorhersage. Dazu nutzen sie Daten von Wetterstationen auf der ganzen Welt.

Auf jedes Hoch folgt schnell ein Tief – das gilt auch für das Wetter. Nach ersten Frühlingsmomenten wird es wieder kalt in Thüringen.

In manchen Ecken des Freistaats schneit es bereits. Doch am Wochenende bringt das Wetter noch mehr Schnee nach Thüringen.

Wetter in Thüringen: Bis zu 15 Zentimeter Neuschnee

Das Wetter bleibt am Donnerstag ziemlich ungemütlich. Nach Informationen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zieht am Nachmittag von Süden her Regen nach Thüringen, der sich in den Abendstunden zu Schnee verwandelt.

——————-

So entsteht eine Wettervorhersage:

  • Rund 10.000 Bodenstationen, 7.000 Schiffe, 600 Ozean-Bojen, 500 Wetterradarstationen und etwa 3.000 Flugzeuge sorgen weltweit dafür, dass stündlich Wetterdaten erfasst werden.
  • Wettersatelliten bieten eine Überwachung aus dem All.
  • Meteorologen können so das Geschehen rund um die Erde beobachten.
  • Gemessen werden Parameter wie Lufttemperatur und -druck, Windrichtung und -geschwindigkeit oder Wolkenhöhe.
  • So sammeln sich pro Stunde etwa 25.000 Meldungen an.
  • Diese werden ausgewertet und übermittelt – so bleiben Wetterprognosen auf dem aktuellen Stand.

——————-

Schon Anfang der Woche vermuteten Experten ein Winter-Comeback. (Wir berichteten)

Mittlerweile erwartet der DWD bis Freitagmorgen zwischen fünf und zehn Zentimeter Neuschnee. In manchen Regionen können sogar bis zu 15 Zentimeter fallen!

——————-

Mehr Themen für dich:

——————-

Wetter versetzt Thüringen in Alarmbereitschaft

Und das ist leider kein April-Scherz. Deswegen erwachen die Winterdienste schneller als gedacht aus ihrem Winter-, beziehungsweise Frühlingsschlaf, damit du freie Fahrt hast.

Hier klicken, um den Inhalt von Facebook anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Facebook.

Die Höchsttemperaturen bewegen sich in Thüringen tagsüber zwischen vier und sechs Grad. In der Nacht wird das Wetter frostig bei bis zu minus zwei Grad. Der DWD warnt deshalb vor nächtlicher Glätte. (dpa/red.)